Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Fertig kurz vor XP12-Release: Short Final Design (SFD) hat die Umsetzung von San Francisco International (KSFO) für X-Plane 11 veröffentlicht. Die Szenerie des Designers, der bei Freeware-Veröffentlichungen auch als MisterX bekannt ist, soll wieder mit vielen Details und Extras überzeugen.

Für 27 Dollar ist die Szenerie jetzt unter anderem im X-Plane.org-Store als “KSFO – San Francisco International Definitive” erschienen. Folgende Features verspricht SFD:

High-Definition Airport

  • Accurate airport layout (as of 2022)
  • Brand-new Harvey Milk Terminal 1
  • Detailed models for all buildings with baked ambient occlusion
  • Terminals with interiors
  • PBR materials on objects and ground
  • Custom dynamic night lighting
  • Custom high resolution ground textures
  • High resolution photo scenery (30cm/px)
  • Taxi routes for AI traffic
  • Compatible with any mesh scenery
  • Free X-Plane 12 update planned

Animated Airport

  • Animated AirTrain, BART, and cars
  • Animated highly detailed airport vehicles
  • Animated workers and passengers
  • Custom animated jetways and DGS (requires SAM plugin)
  • Special lighting on international terminal and control tower on certain dates
  • Various user-controlled hangar doors (requires SAM plugin)

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Haui
Haui
4 Monate zuvor

Wow! Sieht schon phantastisch aus!

Alleine die Anzahl an Objekten und die Qualität der Ground Markings ist Wahnsinn. Keine Photo-Matsche mit semi-transparentem Layer drüber. So sollte ein internationaler, stark frequentierter Flughafen aussehen. Nicht wie die nahezu klinisch sauberen bzw. leeren Flughäfen anderer Devs.

Wahrscheinlich der derzeit beste Add-On Flughafen. Selbst ein Flightbeam NZWN kommt da nicht dran.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor

Die Freeware von Mr.X /SFD ist schon grandio!

Deutlich besser als die Freeware von LAX, wo die Pay.-Version dann doch erheblich besser ist.

Ob sich das Upgrade also lohnt 🤔

Nico
Nico
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Also lt Trailer würde ich schon sagen , Jep . Wird für mich Blindkauf, aber ich bin in der Ecke eh gern unterwegs und finde die SFD Sachen sowieso grandios , Update für XP12 soll es auch geben – also zuschlagen 😬

Thomas-NUE
Thomas-NUE
4 Monate zuvor

“kurz vor XP12-Release”… Ich hoffe ja so sehr dass ihr Insider-News habt und XP12 in den nächsten Tagen rauskommt 😅

blazer
blazer
4 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Gab vor ein paar Tagen ein Video auf Youtube von einer Präsentation von LM. Dort wurde gesagt wohl innerhalb der nächsten 30 Tage.

Könnte dich auch interessieren:

SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.