Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Beta eVTOL in Echt und jetzt auch in XP12 (Foto: Beta)

Dass X-Plane aufgrund seines Flugmodells auch gerne zum Experimentieren genutzt wird, ist keine Neuheit. Dass dabei aber ein echtes Flugzeug rauskommt, schon. Mit Beta 8 gibt es XP12 jetzt das Elektrikflugzeug Beta eVTOL. Und Austin selbst präsentiert die Maschine.

Auf YouTube hat der X-Plane-Erfinder jetzt das ganz besondere Flugzeug vorgestellt. Die Firma Beta entwickelt in Vermont ein Elektroflugzeug, das senkrecht starten und landen kann, aber auch je nach Flugphase zum normalen Flugzeug wird. Möglich machen es 5 Propeller, die an dem Flugzeug angebracht sind. 

Ein weitere Besonderheit: Das Flugzeug nutzt keine fossilen Brennstoffe: Batterien, die unter dem Flugzeugrumpf angebracht sind, liefern die Energie von 27.803 iPhones. 

Wer das Flugzeug ausprobieren will, findet es ab sofort in X-Plane. Im Video zeigt Austin Meyer, was man bei der Nutzung beachten muss – und welchen Eigenschaften der Senkrechtstarter noch so hat und wie sein Flugsimulator zum Design der Maschine beigetragen hat

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.
Fast zwei Stunden Präsentation und Diskussion: Thomson, Austin und Philipp von X-Plane haben in einem Austausch mit Evan von der FSA einen Einblick in den Status von X-Plane 12 gegeben. Neben Infos zur Flugdynamik und Weiterentwicklung der ATC-Funktion, schildert Austin Meyer auch ganz klar, worum es ihm bei X-Plane 12 geht.