Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zurück zu den Wurzeln, so schreibt es Orbx selbst auf ihrer Produktseite zur Sydney Cityscape Szenerie. Und in der Tat liegen Orbx´ Anfänge in einer Australien- Flächen-Umsetzung, welche John Venema (Orbx Founder and Head of Business Development) 2005 angefangen hat zu kreieren. Beim neusten Werk hat aber nicht John, sondern Frank Schnibben handangelegt und damit die zweite Stadtumsetzung von Orbx, nach London, für ca. 12€ in den MSFS gebracht. Über 100 individuelle 3D- Objekte von Brücken, Gebäuden und Sehenswürdigkeiten wurden über die ganze Stadt verstreut, wobei die Sydney- Harbour Bridge das zentrale Element der Szenerie darstellt. Dazu kommen 28.000 ausgetauschte Gebäude durch Franks eigene Kreationen, sowie ein neues Luft/ Satellitenbild für den Innenstadtbereich.

Features:

  • Bestimmte „Hero assets“ wie die ultra hoch detaillierte Sydney Harbour Bridge 
  • 103 eigens erstellte PBR Landmarken verteilt über die Stadt
  • Von Hand nachgearbeitetes Luftbild, welches besser aufgelöst ist als das MSFS eigene
  • 28,000 ersetzte Gebäude durch detailliertere Modelle
  • Terrain Anpassung inkl. Wassermaske
  • Tausende von handplatzierten Objekten wie Schiffe und Fähren
  • Kompletter Neubau des Port Botany
  • Wasserfarbe angepasst
  • Beleuchtung an dem Sydney Opera House hinzugefügt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach dem Release der Boeing 777-300ER vor ein paar Wochen ist PMDG weiter fleißig dabei an dem Langstreckenflieger zu arbeiten. Als Ergebnis dieser Arbeit wurde diese Woche das nächste große Update für das Flugzeug veröffentlicht. Aber nicht nur für den Widebody gab es ein Update, sondern PMDG hat für alle ihre MSFS-Produkte Updates veröffentlicht.
Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit scheint es so, dass die RJ Professional- Reihe von Justflight auf der Zielgeraden ist. Vor zwei Tagen wurden im neuen Entwicklerupdate Details des EFBs vorgestellt. Über ein Releasedatum schweigt sich der britische Publisher aber noch aus.
Eigentlich schon für letzte Woche geplant, war es nun heute wieder soweit. Microsoft und Asobo haben wieder einen der regelmäßigen Entwickler-Streams auf Twitch gezeigt. Zwar war es diesmal etwas kürzer, da hier nur anstehender Content für den MSFS 2020 gezeigt wurde und nichts neues zum 24er verkündet wurde. Aber trotzdem gibt es einiges an neuen Inhalten, auf die sich Simmer in den nächsten Wochen und Monaten freuen können.