Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der australisch- neuseeländische Entwickler NZA hat heute gleich zwei Szenerien veröffentlicht. Zum einen könnt ihr ab sofort Nelson, die älteste Siedlung auf der neuseeländischen Südinsel und Motueka, welche in direkter Nachbarschaft zu Nelson liegt, anfliegen. Für Nelson, welches den Beinamen “Top of the South” trägt, müsst ihr ca. 19€ über die virtuelle Ladentheke schieben, Motueka ist als Freeware-Airport erhältlich. Die Region um Nelson ist Heimat von über 50.000 Menschen und beliebtes Touristenziel, welche die lokale Kunst-und Kulturszene schätzen. Zwar noch nicht wirklich relevant für den MSFS, ist Nelson in Wirklichkeit Heimat von 23 Dash 8-Q300s, welche den Airport auf Platz 6 im neuseeländischen Airport Ranking schieben. Diese Fliegen für Air Nelson im Unterauftrag für Air New Zealand Link. Motueka dagegen ist ein beschaulicher General Aviation-Platz und idealer Ausgangspunkt für Flüge in der Region.

NZA hat darüber hinaus noch weitere neuseeländische und australische Airports im Angebot, darunter auch Freeware-Plätze.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Fabian Vonderschmitt
Fabian Vonderschmitt
1 Jahr zuvor

Bei dem Detailreichtum hab ich so meine Zweifel ob das auf meiner 1080Ti noch flüssig läuft.

Fabian Vonderschmitt
Fabian Vonderschmitt
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Das wäre super.

Michael J.
Michael J.
1 Jahr zuvor

Fabian, ich habe auch eine 1080TI und mir probeweise ‘mal NZMK Motueka installiert. Auch da gehts schon abwärts mit den Frames, ca. 5 -7 fps weniger. An Nelson hätte ich auch Interesse, aber der ist, wenn man das Video betrachtet, ja noch viel detail- und umfangreicher. Da befürchte ich einen weiteren Einschnitt…
Aber ‘mal das Review abwarten.

Fabian Vonderschmitt
Fabian Vonderschmitt
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Michael J.

5-7 fps wäre noch erträglich aber ich denke auch dass es in Nelson noch schlimmer wird. Angeblich soll das nächste Sim Update ja performance Verbesserungen bringen, mal abwarten.

Könnte dich auch interessieren:

Es gab schon länger Gerüchte, dass Leonardo an einem Update für ihre Maddog arbeiten. Heute Abend ist es nun soweit und das Addon wurde sowohl für den MSFS als auch für den P3D auf eine neue Version gehoben.
Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
Noch vor dem Release des A310 brodelte die Gerüchteküche. Bringt iniBuilds den älteren A300 auch in den Microsoft Sim? Insider waren sich schon sicher, auch weil iniBuilds hier und da selbst kleine Hinweise gab. Nun die Bestätigung das der Ur-Airbus Frachter 2023 kommt.