Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Programmierer von SimCoders haben sich auf den Bieber gestürzt. Ab sofort gibt es das bekannte Reality Expansion Pack (REP) auch in Kombination mit der Thranda DHC-2 Beaver für X-Plane 11. Mit dem Paket sollen Pilotinnen und Piloten noch mehr Realismus von dem kanadischen Arbeitstier erwarten. Über 10.000 Zeilen Code sollen die System- und Motorsimulation noch realistischer machen. Des Weiteren wurde das Flugmodell noch mehr dem realen Vorbild angeglichen, neue 3D-Objekte hinzugefügt und Nutzerinnen- und Nutzer von VR-Brillen können die Thranda mit dem REP jetzt auch nutzen. Das Paket gibt es für circa 20 Dollar bei X-Plane.org.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Boris
Boris
1 Jahr zuvor

Der Bieber ist zwar auch Kanadier, aber der ist doch hässlich. Sie hätten sich lieber die Beaver vornehmen sollen… 😀

Könnte dich auch interessieren:

Ursrpünglich im Juli diesen Jahres erschienen, wusste die San Antonio Szenerie von iniBuilds optisch durchaus zu überzeugen. Nur die Performance der Szenerie konnte mit dieser Qualität nicht mithalten. Um diese zu verbessern hat iniBuilds nun einen weiteren großen Patch für den Airport veröffentlicht.
Wenn dem Microsoft Flight Simulator eine bestimmte Art der Fortbewegung fehlt, kommt die Hype Performance Group ins Spiel. Das war so zumindest bei Helikoptern so. Und jetzt soll auch bei Heißluftballons Flugsimulation - oder sagen Fahrtsimulation, möglich sein. Ab Freitag ist mit HPG Ballonfahren im MSFS angesagt.
Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.