Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

OrbX hat seine Wurzeln in Australien. Auch wenn die Firma mittlerweile auch weltweit aktiv ist, wird auch die Heimat immer wieder mit Szenerien versorgt. In diese Kerbe schlägt nun auch die aktuelle Veröffentlichung der Australier. Dabei handelt es sich um den Flughafen der Stadt Launceston auf der Insel Tasmanien. 

Obwohl sowohl die Stadt als auch der Flughafen auf Platz 2 in Tasmanien stehen, nach der tasmanischen Hauptstadt Hobbart, handelt es sich hierbei um einen reinen Regionalflughafen. Für größere Maschinen gibt es hier nur einige Routen zu den größeren Städten auf dem australischen Kontinent. Internationale Verbindungen gibt es gar keine. Jedoch gibt es für Freunde kleinerer Flugzeuge hier einiges an Möglichkeiten, den die Inseln in der Bass-Straße werden  von hier angeflogen und auch die tasmanische Basis des Royal Flying Doctor Service befindet sich auf dem Flughafen.

Bei der Szenerie für den MSFS will OrbX auf eine möglichst realitätsnahe Umsetzung geachtet haben. Eine Besonderheit bei der Entwicklung war, dass der Entwickler Ken Hall in Tasmanien beheimatet ist und sich intensiv vor Ort mit dem Flughafen beschäftigen konnte.

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im OrbX eigenen Shop zum Preis von 29.32AUD (ca. 19EUR derzeit). Für die Installation werden 2,6GB an Speicherplatz benötigt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Alle warten auf Block 2 vom Fenix A320 inklusive IAE-Triebwerken, neuem 3D-Modell und mehr. Jetzt zeigt das Fenix-Team in einem 45-minütigen Video, was mit dem nächsten Update kommen wird: GSX-Integration, Kabinenansagen, das externe Engine-Modell und vieles mehr.
Leonardo hat ein weiteres Update für Ihre Maddog MD-82 und die Expansion MD-83/88 veröffentlicht. Version 1.2b183 ist größtenteils als Service-Update zu verstehen, bei dem kleinere Bugs und Fehler beseitigt werden.
PMDG, Headwind, FlyByWire alle haben in letzter Zeit Bilder eines Fahrwerks gepostet. Dies hat sich der Entwickler Horizon Simulations nicht nehmen lassen und hat jetzt auch ein Bild eines Fahrwerks gepostet.