Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

PilotPlus, bekannt für ihre Wycombe Airpark und Bristol Szenerie, haben gestern bekanntgegeben den London Southend Airport umsetzen zu wollen. Man sei schon mitten in der Entwicklung, lässt sich aus dem Beitrag im hauseigenen Blog herauslesen. Der Airport wird für den MSFS erscheinen und über den Orbx Store, Microsoft Marketplace und natürlich bei pilotplus direkt vertrieben. Zum Preis, oder wann er veröffentlicht werden wird ist bislang nichts bekannt. EGMC, so der ICAO Code für Southend, wird von einigen Billig-Airlines und GA Fliegern angeflogen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Gestern Nacht erschienen und schon heute bei uns im Stream. Wir zeigen euch heute die neue PMDG 737-900ER. Wir fliegen die Maschine auf der westamerikanischen Rennstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas und zeigen euch dabei die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den bisherigen Varianten der 737-Baureihe von PMDG
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.
Die Briten von iniBuilds halt weiter das Tempo hoch. Nach den umfangreichen Updates für die bestehenden Szenerien und dem Safaripack der letzten Woche gibt es nun einen ersten Teaser für die nächste Destination.