Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

AzurPoly hat ihrem Transall Projekt nun eine eigene Produktseite spendiert und lanciert diese mit neuen Cockpitaufnahmen. Diese sollen die Qualität darstellen, welche AzurPoly bei der Transall anstrebt. Künstlerisch mit Unschärfe in Szene gesetzt, machen diese Lust auf mehr.

Wer das Transall-Cockpit kennt weiß das es sich um einen sogenannten Uhrenladen handelt. Lediglich primäre Fluginstrumente wurden durch digitale Nachfolger ausgetauscht. Triebwerksanzeigen und dergleichen verblieben technisch in den 60er Jahren. AzurPoly scheint den Geist der jahrzente alten Cockpits zu treffen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Marcel Bussmann
Marcel Bussmann
1 Jahr zuvor

Ich bin begeistert. Sieht genauso aus wie unsere 50+37 im Cockpit.

trackback

[…] C-160 von AzurPoly scheint dem Release immer näherzukommen. Zumindest haben die Entwickler jetzt ein […]

Könnte dich auch interessieren:

Im Microsoft Flight Simulator fliegt die COWS DA42 bereits seit mehreren Tagen. Aber auch X-Plane-Piloten sollen den Twinmot in den virtuellen Hangar stellen können. Dafür haben die Entwickler letzte Woche ein kleines Entwicklungsupdate ins X-Plane.org-Forum gestellt, der den Fortschritt der Maschine zeigt.
"Negative, Ghostrider, the pattern is full!" Nahezu jeder Luftfahrtfan kennt diesen Passus wahrscheinlich aus Top Gun. Jetzt kann dieser Satz und alles drumherum in den Flight Simulator gebracht werden: Heatblur und IndiaFoxtEcho haben die F-14 Tomcat in den MSFS gebracht. Doch wie gut kann man sich als virtueller Maverick oder Iceman im Add-on austoben? Wir haben es uns angesehen.
Der Airport des österreichischen Salzburg ist der Stammairport des Energydrink Hersteller Redbull. Wir schauen uns für euch die neuste RDPreset Szenerie an, welche diesen Airport in den Microsoft Flight Simulator bringt, vergleichen diese mit der Digital Design Umsetzung und beantworten die Frage, welches Addon das Rennen macht.