Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die 40 Jahres-Version des MSFS hat einige neue Flieger in den Simulator gebracht. Am markantesten sind hierbei der iniBuilds A310 und die Aeroplane Heaven DC-3. Zu dieser hat sich Aeroplane Heaven nun mit Zukunftsplänen geäußert. Der Flieger liegt Ihnen am Herzen.

Wer zur Zukunft der DC-3 mutmaßt, spekuliert und Vermutungen anstellt kann damit aufhören, so Aeroplane Heaven in Ihrem jüngsten Facebook-Post. Nicht nur das wir Microsoft gegenüber vertraglich verpflichtet sind die DC-3 weiterzuentwickeln, nein, der Flieger liegt uns am am Herzen, so Aeroplane Heaven weiter. Daher wird es neben Bugfixes auch ein, 24 Lackierungen umfassendes, kostenlose Liverie-Package geben. In Ihrem Post stellt Aeroplane Heaven auch nochmal die Leistungsbeziehungen klar. Die DC-3 wurde von Aeroplane Heaven entwickelt. Allerdings im Rahmen eines Vertrages welcher vorsieht, dass die DC-3 ein offizielles Microsoft Flugzeug ist. Daher sei Asobo in keiner weise vertraglich in die Erstellung oder Produktpflege eingebunden. Ihren Post schließt AH mit dem Hinweis, dass die Reise noch nicht vorbei sei.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Chris
Chris
1 Jahr zuvor

was denn nun? in den Text kann man so ziemlich alles reinlesen was man will

Chris
Chris
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

“Allerdings im Rahmen eines Vertrages welcher vorsieht, dass die DC-3 ein offizielles Microsoft Flugzeug ist. Daher sei Asobo in keiner weise vertraglich in die Erstellung oder Produktpflege eingebunden. Ihren Post schließt AH mit dem Hinweis, dass die Reise noch nicht vorbei sei.”

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.