Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Blue Bird Simulations arbeitet derzeit an einer Umsetzung der 757 für den Microsoft Flight Simulator. Die Veröffentlichung ist für das Jahr 2023 geplant. Während bisher überwiegend Bilder zur Maschine kursierten, sind auf BlueBirds YouTube-Channel seit ein paar Tagen auch Videos zu sehen. Ein neues Video von gestern zeigt die Maschine beim Autoland.

Blue Bird wollen die Maschine zusammen mit Just Flight auf den Markt bringen. Seit gut einem Jahr gibt es auch Gerüchte zu einer 757 zu PMDG. Robert Randazzo hat in einer Q&A-Session mit Microsoft und Asobo die Maschine kurz in die Kamera gehalten und eine Entwicklung grob angedeutet. Sollte dies passieren, ist es Zukunftsmusik. Denn PMDG arbeitet derzeit an der Finalisierung der 737. Danach soll die 777 folgen. 

Hier das Autoland-Video der 757 von Blue Bird:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Chris
Chris
1 Jahr zuvor

🤤 geiler Flieger – her damit

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.