Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach dem Release von Mallorca für Prepar3D V5, wir berichteten, ist nun JustSims Hamburg-Umsetzung für MSFS erhältlich. Für stolze 23€ kann der Airport im simMarket erworben werden, wobei P3D und X-Plane Kunden fast 50% Rabatt erhalten. Andrei Bakanov, der Chef von JustSim, lässt der Ankündigung ein paar Bilder folgen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
Thomas
2 Jahre zuvor

“Stolz” ist eine freundliche Umschreibung für den Preis. Sicher besser als MSFS Standard und das, was diese andere Variante im MSFS Marktplatz bietet, aber ich sehe in den Bildern keinen Qualitätssprung von der P3D-Version – das übliche JS-Mittelmaß halt (z.B. scheinen die Wälle zur LH-Basis, die im MSFS ohne Zweifel umzusetzen wären, nach wie vor nicht vorhanden). Wer den Platz “braucht” und das Original nicht so gut kennt, sollte sich immer noch überlegen, ob man die Preispolitik von JS unterstützen will. Für alle anderen lohnt es sich möglicherweise, auf die von Aerosoft angekündigte Umsetzung (vermutl. von Sim-Wings?) zu warten, von der es allerdings keinerlei Informationen gibt – auch komisch, gehen doch jetzt möglicherweise Marktanteile flöten.

Reinhard
Reinhard
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas

UPDATE ANGEBOT
Wenn Sie vorher JUSTSIM – HAMBURG AIRPORT – EDDH V2 – FOR P3D V5 oder JUSTSIM – HAMBURG AIRPORT – HELMUT SCHMIDT – EDDH FSX P3D oder JUSTSIM – HAMBURG AIRPORT V2 – FOR P3D V4.4+ oder JUSTSIM – HAMBURG AIRPORT – HELMUT SCHMIDT – EDDH FSX P3D bei simMarket gekauft haben, sind Sie für nur EUR 11.48 inkl. MwSt. (9.90 zzgl. MwSt.) zu einem Upgrade berechtigt. HINWEIS: Der spezielle Upgrade-Preis gilt nur für das Konto mit dem Sie eines der genannten Produkte gekauft haben! Im Zweifelsfall wenden Sie sich an simMarket! KEINE Erstattung!

Thomas
Thomas
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Reinhard

Ja, hab’ ich gesehen, und 11,50€ ist fair. Aufgrund der Bilder warte ich allerdings, ob in nächster Zeit etwas von Sim-wings zu hören sein wird. Ist ja ohnehin “Dunkelsaison”, da finde ich besser umgesetzte Plätze in der Sonne als Basis.

Könnte dich auch interessieren:

Gestern Nacht erschienen und schon heute bei uns im Stream. Wir zeigen euch heute die neue PMDG 737-900ER. Wir fliegen die Maschine auf der westamerikanischen Rennstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas und zeigen euch dabei die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den bisherigen Varianten der 737-Baureihe von PMDG
Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.
Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.