Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Preise für das sich in Entwicklung befindliche ATC-Tool BeyondATC waren wohl eines der am meisten diskutierten Themen in der Simmerwelt im Februar. Da auch nach dem Klarstellungsvideo des Entwickler immer noch viele Fragen herrschten, wurde das komplette Bezahlmodell nun noch einmal überholt und neu gedacht, was einiges an Änderungen mit sich bringt. 

Den Anfang macht dabei schon der Preis, welcher für das Tool einmalig bezahlt werden muss. Dieser wurde halbiert und beträgt nun nur noch 30 USD statt 60 USD. Auch hat sich am Inhalt dieses Paket einiges geändert. Zwar fallen die 30 USD für Premium Voices weg (dazu gleich mehr), dafür wurde aber der Funktionsumfang dieses Basispaket ohne weitere Bezahlungen deutlich erhöht. So ist nun nicht nur die Online Spracherkennung dauerhaft ohne Bezahlung möglich, sondern es wurden auch die Offline lokal auf dem Rechner erzeugten Stimmen entfernt. Dafür ist nun das Basis Level der Online mit AI erzeugten Stimmen dauerhaft ohne weitere Kosten nutzbar. 

Somit ist nun eine Bezahlung über den Basispreis hinaus nur noch notwendig, wenn man explizit die Premiumstimmen verwenden will. Diese haben sich vom Inhalt nicht geändert, aber das Bezahlmodell wurde angepasst und vereinfacht, so dass nun absolut klar ist welche Einheit für die Abrechnung der Stimmen verwendet wird. So wird pro Zeichen abgerechnet, welches von der AI ausgesprochen wird. Im Basispaket sind 50.000 Zeichen enthalten zum Testen der Premiumstimmen, was für ca. eine Stunde Sprechzeit ausreichend sein soll. Für das Aufstocken nach dem kauf gibt es nur noch ein einzelnes Paket, welches 250.000 Zeichen enthält und 10 USD kosten soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

17 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Roli
Roli
2 Monate zuvor

Toll hört der Anbieter auf die Reaktionen. Das neue Preismodell und Angebot finde ich völlig in Ordnung.

Pruefie
Pruefie
2 Monate zuvor

…und plötzlich entwickelt man ein Art Sympathie und möchte vielleicht doch einmal reinschnuppern

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor

Ein Developer der noch wirklich auf die Community hört. Finde ich toll!

Juan
Juan
2 Monate zuvor

Und alle so.. “Ja geil, dem haben wir es gezeigt!“ … Mal kurz durchgerechnet, auf längere Nutzung ist es für Premium teuerer geworden. Danke 🙏🏼 Es bleibt dabei, never deal with idiots…

Luke_0913
Luke_0913
2 Monate zuvor
Antwort auf  Juan

Hast du miteinbezogen, dass das Basispaket nur noch die Häifte kostet?

Jens
Jens
2 Monate zuvor
Antwort auf  Luke_0913

Japp … Bringt nur einen Vorteil, wenn ich ausschließlich das Basispaket benutzen will oder den ganzen Kram nach zwei Monaten in die Tonne kloppe. Wer ATC möglichst zum Nulltarif haben will, sollte MSFS-Traffic benutzen. AI kostet nun mal Geld. Ich beschäftige mich mit dem Thema AI-Voices schon bissel und keiner schenkt dir was.

onlinetk
onlinetk
2 Monate zuvor
Antwort auf  Jens

Zwingt dich keiner den Premium kontent zu nutzen, für alle anderen ist es günstiger.

Allerdings bin ich auch nicht der Meinung das man das für die Community tut, sondern weil man festgestellt hat das es keiner so akzeptiert und dadurch gegen die Wand fährt, also die Änderung.

Merkt man doch schon auf der Website beim Text: Wir konnten für euch beim KI Dienstleister ein super Deal raus handeln….

Genau urplötzlich zum halben Preis und vorallem ist mit KI soviel Geld zu verdienen das die mit Sicherheit mit so einer kleinen klitsche die bisschen Flugsimulation macht und noch neu am Markt ist in irgendwelche „harten“ Verhandlungen treten.

skylane182
skylane182
2 Monate zuvor
Antwort auf  Juan

Ja, die Frage ist halt ob man auf Dauer das ganze wirkliche ohne Premiumvoices betreiben will, oder ob es dann nicht genau so stumpf klingt wie der Standard-ATC. Man wird sehen, wenn es im Betrieb ist.

Christian
Christian
2 Monate zuvor
Antwort auf  skylane182

Das Stumpf-Klingen ist mir solange egal, wie das Paket als Ganzes funktioniert, sprich gute AI Flugführung inklusive. Wenn BATC das bietet, ist es alleine das Geld wert. Dann kann man noch je nach Gusto Premium-Voices dazunehmen oder eben nicht, passt doch.

Jan
Jan
2 Monate zuvor

Ich finde es super die push to talk Option zu haben, Voices, naja wer es braucht. Das ist ein super Übungstool um später auf VATSIM etwas sicherer zu kommunizieren. In dieser Übungsblase muss man sich nicht blamieren und sammelt Erfahrung. Das mit dem traffic ist mir so noch nicht ganz klar, ich nutze immer den FLYBYWIRE Injektor. Wer da mehr weis bitte gerne Infos.

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor
Antwort auf  Jan

Den FBW Injektor wirst du weiterhin verwenden können. Momentan ist es ja so, dass die injizierten Flugzeuge komplett durch den MSFS kontrolliert werden. Das funktioniert bekanntlich eher schlecht als Recht. BATC wird das komplette Handling des Traffics übernehmen, wie ein echter Controller. Bedeutet, der FBW Injektor sagt BATC z.B., dass Flug LH123 um 12:00 von Frankfurt nach London fliegen soll und injiziert das Modell und die Livery. Ab dann übernimmt BATC und kümmert sich von der Clearance bis zur Ankunft am Gate um alles. Wie in echt eben 😃

Sebastian
Sebastian
2 Monate zuvor
Antwort auf  Eckehard

Das wird für mich wahrscheinlich der entscheidende Kaufgrund sein.

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Jup, bei mir ebenso. Ich nutze dafür bisher FSHud, was ebenfalls das Controlling übernimmt. Das funktioniert zwar deutlich besser als es der MSFS kann, ist allerdings auch noch weit weg von wirklich realitätsnaher Verkehrsführung. Ich habe ein gutes Gefühl, dass BATC hier neue Maßstäbe setzen wird.

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
2 Monate zuvor

Viel Hype für nichts, wird auch schnell in der Versenkung verschwinden.

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor
Antwort auf  ROBERT Die Legende

Arbeitest du zufällig bei Astro TV? Scheinst ja hellsehen zu können.

Werner
Werner
2 Monate zuvor
Antwort auf  ROBERT Die Legende

wie Du..die Legende…

Jan
Jan
2 Monate zuvor

Finde ich super. Nach der letzten Ankündigung war das für mich Uninteressant. Jetzt bekomme ich für die Hälfte push to talk (das war für mich der dealbreaker) und das traffic handling. Ist daher jetzt für mich ein Must-have-a-look.

1 Stunde premium voice time inklusive und 10 Dollar für 5 Stunden mag vielleicht teurer sein als vorher, aber es ist in erster Linie transparent und verständlich. Das ist erstmal wichtiger um eine Entscheidung zu treffen ob man das will oder nicht. Well done.

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.