Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Lange hatte Orbx dem australischen Kontinent den Rücken gekehrt. Doch in einem offiziellen Forenbeitrag wurde nun die Entwicklung des Flughafen Brisbane (YBBN) für X-Plane 11 angekündigt. Schön zu sehen das Orbx wieder dahin zurückkehrt wo sie einst begonnen haben.

Brisbane ist der wichtigste Flughafen im austalischen Bundesstaat Queensland, von dem aus über 30 verschiedene Fluggesellschaften ca. 80 Ziele in Australien, Asien und Nordamerika ansteuern. Die am Flughafen ansässige Qantas ist mit über 700 Flügen pro Woche die größte Fluggesellschaft am Airport.

Die beide Orbx-internen X-Plane-Experten Mariano und Sante haben die Szenerie nach den neusten Spezifikationen und Techniken entwickelt. Key features werden unteranderem die verwendung von Physically Based Rendering (kurz PBR), hochdetaillierte Modelle, Benutzerdefinierte SAM-Jetways und eine VDGS-Integration sein. Die von Orbx entwickelte Version von Braisbane enthält ein aktuelles Bodenlayout mit den neue parallelen Startbahne (01L/19R), welche im July 2020 eröffnet wurden. Selbstverständlich werden alle Taxiways und Flughafengebäude nach dem neusten Layout enthalten sein.

Laut Forenbeitrag von Orbx erscheint die Scenery in Kürze für den X-Plane 11. Ein genaues release Datum wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben. Ebenfalls bleibt zu hoffen, dass es eine X-Plane 12 Version des Flughafens geben wird. Hier zu gibt es leider noch keine Informationen.

 Features:

– Über 60km² Szenerieabdeckung
– Handgefertigtes Custom Mesh
– 15cm Orthofoto-Abdeckung
– Hochwertige PBR-Texturen
– Präzise Custom Ground Poly
– Aktuelles Flughafen-Layout für 2022
– Hunderte von Hand platzierte Gebäude, Lichter und Autogen
– Animierter Fahrzeugverkehr
– Animierte Radarsysteme
– Benutzerdefinierte dynamische Nachtbeleuchtung
– Detaillierte Vegetationsabdeckung
– SAMv3-Jetways mit benutzerdefinierten “T”-Stil-Gates
– Optimerte Leistung der Szenerie

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Heute morgen noch darüber berichtet und nun erhältlich. Orbx hat den Flughafen Brisbane (YBBN) nun für X-Plane 11 veröffentlicht. Absofort könnt Ihr den größten Flughafen des australischen Bundesstates Queenslandüber die Webseite von Orbx oder Orbx Central für den Preis von ca. 22,63€ erwerben. […]

Könnte dich auch interessieren:

Es gibt noch ein paar Add-ons, die ihren Sprung in X-Plane 12 offiziell noch nicht geschafft haben. Zwei davon sind zum Beispiel die 737 oder 727 von FlyJSim. Zur 737 gibt es jetzt neue Bilder und die Botschaft: Die Ur-737 ist auf dem Weg in den neuen Flugsimulator von Laminar Research. Und einen sehr persönlichen Grund für die Verspätung gibt es auch.
Die TFDi MD-11 ist derzeit nicht der einzige Dreistrahler, der für den Microsoft Flight Simulator in Entwicklung ist. Aero Dynamics arbeitet schon länger an einer DC-10 für den MSFS. Jetzt gibt es wieder neue Infos zum Add-on.
Das vor kurzem erschienene Video zum Fenix A320 hatte es angedeutet: Es konnte nicht mehr so lange dauern, bis endlich Block 2 des Airbus-Add-ons im Microsoft Flight Simulator landet. Jetzt ist das große Update erschienen.