Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist wieder Montag und es wird wieder Zeit für einen Ausflug! Wir werden uns mal wieder mit einem Dickschiff befassen, welches kein Unbekannter ist! Dank des Entwicklerteams von Headwind Simulations haben wir die Möglichkeit einen Blick, auf das sich aktuell in Arbeit befindliche Cockpit für den Airbus A330neo zu erhaschen.
Wir werden uns das Cockpit auf unserem Flug von Marseille nach Venedig genauer anschauen und uns den aktuellen Zwischenstand der Entwicklung unter die Lupe nehmen.

Zeit: Montag, 06. November ab 20:00 Uhr
Routing: NASIK UP856 RAPED UM985 EKSID M985 NOSTA NOPMU ABN KALMO EKPAL EVKIV LUPOS UVOKI M859 BOA Y504 NIMUM Z43 OTGIG 
Simulator: Microsoft Flight Simulator
Netzwerk: VATSIM
Szenerien: LFML – France VFR Marseille & LIPZ – Venice Marco Polo Airport
Flugzeug: Headwind A339neo

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die ursprüngliche Eventlocation der FSExpo, das Trocpicana Las Vegas, steht als Austragungsort der Messe nicht mehr zur Verfügung. Nach kurzer Suche waren zwei Alternative gefunden, welche im geplanten Zeitraum zur Verfügung stehen würden. Nun haben sich die Veranstalter der FSExpo final entschieden.
Ob A320-FCU in einer ⁠Pappschachtel ⁠oder komplettes Homecockpit: Gerade beim Eigenbau stellen sich viele Simmer die Frage: Wie verbindet man eine Eigenkonstruktion am besten mit dem Flugsimulator? Hier kommt unser Gast Sebastian Möbius ins Spiel: Mit Mobiflight hat er vor vielen Jahren ein Open-Source-Programm geschaffen, das nicht nur Tüftler und Bastler interessieren sollte. Im Interview erklärt er, womit man anfangen soll, wie es in Kanada beim X-Plane Developer Summit war und was Neulinge aus Lelystad alles mitnehmen können.
Entsteht hier ein kleines Wettrennen zwischen zweier Entwicklerstudios? iFly hat erste Bilder zu dessen Umsetzung der Boeing 737MAX 8 für den Microsoft Flight Simulator auf der Seite des Publishers Flight1 veröffentlicht.