Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das ATC-Tool BeyondATC ist wohl das derzeit am meisten erwartete Tool in der Simmer Community. Nachdem nun vor kurzem der Feature-Umfang für den Release in einer Community Umfragen festgelegt wurde und die monetären Rahmenbedingungen ebenfalls bekannt sind, scheint es nun so zu sein, dass das sehr bald in einer Early Access Version verfügbar sein wird. Denn der Entwickler hat nun ein neues Vorschauvideo hochgeladen, welches das letzte Video dieser Art vor dem Release sein soll.

In dem Video erklärt Captain, Chef-Entwickler von BeyondATC, zum einen den Stand der Entwicklung zum Early Access Release, geht dabei aber auch auf mögliche Fehlerquellen für die Flugführung ein. Dabei gibt er auch einen Blick hinter die Kulissen wie das Tool an seine Daten kommt und was dabei für Fallstricke möglich sind und warum die Implementation so gewählt wurde, wie es nun der Fall ist. Auch wird nochmal erklärt, warum BeyondATC eigentlich kein AI-Tool ist wie „Say Intentions“, sonder nur AI für die Sprach-erkennung und -erzeugung nutzt und warum er dies hier für die besser Wahl hält.

Zum Schluss gibt es noch einen Überblick über die Features zum Release enthalten sein werden und was erst noch entwickelt werden muss. Der größte Punkt ist dabei sicherlich die fehlende Traffic-Injection, welche zwar schon vorgestellt wurde, aber nach der Entscheidung der Community erst später nachgeliefert werden wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

18 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
RandyESB25
RandyESB25
21 Tage zuvor

Freu mich so sehr auf das Tool!

Björn
Team
Björn
21 Tage zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Jo, ich auch!

omsyndrom
omsyndrom
20 Tage zuvor

bin schon sehr gespannt auf das tool

Eckehard
Eckehard
20 Tage zuvor

Bin gespannt. Werde aber noch warten, bis der AI Traffic integriert ist. Seit FSHud letztens ein großes Update bekommen hat bin ich damit aktuell richtig zufrieden.

Daniel
Daniel
20 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Wie sieht es bei dir da mit den FPS aus? Bei mir zieht das teilweis extrem.

Eckehard
Eckehard
20 Tage zuvor
Antwort auf  Daniel

Ja, das Problem existiert praktisch immer, wenn man AI Traffic nutzt. Jedes Modell, was in den SIM injiziert wird, muss ja auch dargestellt werden und kostet FPS. Das wird bei BATC nicht anders sein. Ich bin jetzt nicht der größte FPS Jäger und komme normalerweise damit klar, wenn ich bei aufwendigen Scenery’s mal nur 20-30 FPS habe, was ich bei FSHud Nutzung in der Regel auch erreiche. Meistens setze ich die Regler auf 50/40 (Parkend/Luft) und nutze dabei sowohl AIG als auch FSLTL Modelle.

Daniel
Daniel
20 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Ja, das stimmt, ich habs auch gerade mal wieder geupdated, das hat sich ja einiges getan! Danke für den TIPP 😀

Eckehard
Eckehard
20 Tage zuvor
Antwort auf  Daniel

Hast du dir die Beta geladen? Ist ein extra Download und DEUTLICH besser als die Stable Version. Die aktuelle Beta macht mir richtig Bock. Vor allem das neu eingeführte Vectoring mit Geschwindigkeitsvorgaben 😄

Daniel
Daniel
20 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Ui, nö, das mach ich gleich ,danke !!! 😀

Christian Flechsig
Christian Flechsig
20 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Trotz der aktuellen Beta und schon reduzierten Settings habe ich nervige Ruckler, aber nur mit eingeschaltetem FSHud. Das bekommen die irgendwie nicht in den Griff. Ich hoffe BATC hat da eine andere Lösung.

Eckehard
Eckehard
20 Tage zuvor
Antwort auf  Christian Flechsig

Das ist natürlich schade, wenn das bei dir solche Probleme verursacht. Für mich hat sich die Performance seit der 1.6 Beta tatsächlich deutlich verbessert…

Eckehard
Eckehard
20 Tage zuvor
Antwort auf  Andreas

Also FSHud steuert den Traffic ebenfalls komplett selbst. FSLTL übergibt ihn dagegen nur an den SIM. Deswegen wüsste ich nicht, warum das bei BATC viel besser sein sollte als bei FSHud. Wenn du mit Multiplayer/Vatsim fliegst, geht bei sehr viel Traffic die Performance ja auch runter obwohl der SIM sie nicht steuert. Somit müssen die Modelle ja einen Einfluss auf die Performance haben. Oder hab ich einen Denkfehler? Kläre mich gerne genauer auf, wenn du da technisch richtig Ahnung hast 😄. Finde das Thema sehr interessant!

Eckehard
Eckehard
19 Tage zuvor
Antwort auf  Andreas

Da muss ich Dir ausnahmsweise mal grundlegend widersprechen 😉. FSHud ist mit FSLTL überhaupt nicht zu vergleichen. FSLTL wird, neben AIG, nur als Datenquelle für Dep/Arr Airports verwendet. Bedeutet, es erhält von AIG oder FSLTL die Information, dass Flieger XY z. B. von EDDF nach EDDM um 20:00 fliegen soll. Ab dann übernimmt FSHud und steuert ALLES. Es generiert den Flugplan und kontrolliert die Flieger vollständig. Somit entsteht ein realistischer Traffic-Flow, der mit dem normalen MSFS AI Traffic nichts mehr zu tun hat. Seit der letzten Beta ist die Separation jetzt auch nochmal deutlich besser integriert, bedeutet man bekommt Vectoren, Speed Vorgaben etc. Holdings sollen auch demnächst noch dazu kommen. Die Vorgaben, die einem der virtuelle Lotse gibt, dienen dabei nicht nur dazu einen irgendwie auf Runway Heading zu bringen. Das ist ja bei vielen anderen, älteren, ATC Programmen der Fall. Bei FSHud werden diese immer so kalkuliert, dass sowohl der Traffic korrekt gestaffelt wird, aber auch das Terrain wird mit in die Berechnung einbezogen. Wie „in Echt“ eben. Klar gibt es auch hier noch Bugs und gerade im Bereich der Voices ist FSHud nicht ansatzweise mit BATC zu vergleichen. Was das Controlling angeht sind sie aber aktuell definitiv Marktführer und ich bin sehr gespannt ob BATC da zeitnah mithalten kann. Aktuell habe ich richtig Spaß mit der Software. Die Devs bräuchten aber definitiv mal ordentliches Marketing. Es gibt vermutlich sehr viele, die gar nicht mitbekommen haben was das Tool inzwischen so kann.

Und um zur Ursprungsfrage zurückzukehren, bei FSHud geht die Performance runter je mehr Flugzeuge injiziert werden (kann man einstellen). Somit bin ich mir relativ sicher, dass das auch bei BATC der Fall sein wird. Wie hoch der FPS Verlust am Ende real ist, muss man sehen. Ich gehe aber davon aus, dass er deutlich spürbar wird.

Steven
Steven
19 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Das wäre doch mal was für einen Livestream:).

Eckehard
Eckehard
19 Tage zuvor
Antwort auf  Andreas

Jep, ist wirklich zu empfehlen. Und aufpassen, dass du dir den Beta Client runterlädst. Es gibt nämlich einen Stable und einen für die Beta. Die Beta hat bedeutend mehr Features!

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.