Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Getreu diesem Motto hat DCS 3rd-Party Entwickler RAZBAM in dieser Woche neue Bilder der „South Atlantic“ Map gezeigt. Darauf zu sehen ist der 102km lange See „Lago Fagnano“ in Argentinien. Wenn man den Bildern glauben schenken darf, hat es wohl auch das aktuelle 3D-Modell der F-15E in den DCS geschafft.

Wie üblich hält man sich zu den Stand, Umfang und Release bedeckt. Stattdessen werden in homöpathischen Dosen Bilder gezeigt. Mal auf der hauseigenen Facebook- Seite, im RAZBAM Discord und mal von Entwicklern auf deren Twitter-Accounts. Aktuell erfahren die bereits releasten Module Mirage 2000, AV8-B „Harrier“ II sowie die MiG-19 Farmer umfangreiche Updates. RAZBAM hat neben der F-15E, der „South Atlantic“ Map u. a. noch die Umsetzungen der MiG-23 „Flogger“, der Englisch Electric „Lightning“ sowie der „Super Tucano“ für DCS angekündigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach dem Release der Boeing 777-300ER vor ein paar Wochen ist PMDG weiter fleißig dabei an dem Langstreckenflieger zu arbeiten. Als Ergebnis dieser Arbeit wurde diese Woche das nächste große Update für das Flugzeug veröffentlicht. Aber nicht nur für den Widebody gab es ein Update, sondern PMDG hat für alle ihre MSFS-Produkte Updates veröffentlicht.
Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit scheint es so, dass die RJ Professional- Reihe von Justflight auf der Zielgeraden ist. Vor zwei Tagen wurden im neuen Entwicklerupdate Details des EFBs vorgestellt. Über ein Releasedatum schweigt sich der britische Publisher aber noch aus.
Eigentlich schon für letzte Woche geplant, war es nun heute wieder soweit. Microsoft und Asobo haben wieder einen der regelmäßigen Entwickler-Streams auf Twitch gezeigt. Zwar war es diesmal etwas kürzer, da hier nur anstehender Content für den MSFS 2020 gezeigt wurde und nichts neues zum 24er verkündet wurde. Aber trotzdem gibt es einiges an neuen Inhalten, auf die sich Simmer in den nächsten Wochen und Monaten freuen können.