Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kategorie: DCS

Kein Freitag vergeht ohne neue Ankündigungen von Modulen für den Digital Combat Simulator. Eagle Dynamics erklärt die Gründe dafür im DCS-Forum und die sind anders als mancher vielleicht vermuten wird.
Deutsche DCS-Fans können sich freuen: Der nächste Luftwaffe-Jet für den Digital Combat Simulator wurde angekündigt. AvioStorm will den Tornado in den DCS bringen. Vorbild soll eine deutsche Version aus dem Jahr 1989 sein.
Eine neue Woche, eine neue Ankündigung von Eagle Dynamics. Dieses Mal dreht sich alles um die A-1H Skyraider und nicht um eine mögliche Vietnam-Map wie ein Screenshot zur Wochenmitte hatte vermuten lassen.
Die Ankündigungen beim Digital Combat Simulator reißen nicht ab: Jetzt hat Eagle Dynamics die kommende Hercules näher vorgestellt - ein Trailer zeigt dabei kurz, welche Version des Transportflugzeuges in den DCS kommen soll.
Die Macher des Digital Combat Simulator haben die nächste Karte für ihren Flugsimulator angekündigt. Dabei soll es ins nördliche Australien gehen, ein Territorium, das in der Realität vor allem für Übungsmanöver bekannt ist.
Schon seit längerer Zeit befindet sich die F-15E Strike Eagle in der Entwicklung von RAZBAM. Nachdem es in den letzten Monaten immer mal wieder Wasserstandsmeldungen mit Rendershots gab, so gibt es seit einigen Wochen vermehrt Videos des Moduls zu Systemen und Bedienung. Steht ein Release unmittelbar bevor?
Viele wegen führen zum Ziel, wenn es darum geht die Eigenheiten und Systeme eines neuen Flugzeuges zu erlernen. Für wen Handbuch wälzen oder das Studium von YouTube Videos nichts ist, für den hat User „Don Rudi“ eine Freeware-Trainigskampagne in Nevada für die Aerges Mirage F1 erstellt.
Die F-100D „Hun“ zählte zu den ersten Überschallkampfflugzeugen der US-Airforce und war im Vietnamkrieg für die Luftnahunterstützung im Einsatz. Nach 17 Jahren im Dienst musste sie 1971 den neuen Kampfflugzeugen Platz machen. Grinelli Designs arbeitet nun an der Umsetzung der Super Sabre für den Digital Combat Simulator.
Nach der Ankündigung von Orbx eine Skandinavien Map in den DCS zu bringen, steht nun mit der Sinai Umsetzung die nächste Region in den Startlöchern. Der bisher unbekannte Entwickler OnReTech arbeitet bereits an der 1500 X 1000 km großen Map.
Von Aviron wurde nun ein wahrer Exot als neuer Flieger Für den Digital Combat Simulator angekündigt. Nach dem Release der Mirage F1 kommt mit der KFIR nun ein weiterer Flieger mit französischer DNA in den DCS. Die KFIR wurde initial nur von den israelischen Streitkräften genutzt und fristete ein recht unspektakuläres, aber dennoch interessantes Dasein.
Der australische Landschafts-und Szeneriedesigner Orbx steigt in das Geschäft rund um Karten für den Digital Combat Simulator ein. Das gab Eagle Dynamics auf Facebook bekannt und verriet auch gleich die erste Map, welche beide Unternehmen zusammen entwickeln möchten.
Der Digital Combat Simulator hat sein nächstes Flugzeugmodul bekommen. Aerges Engineering haben jetzt ihre Umsetzung der Mirage F-1 veröffentlicht. Der Jet aus der Ära des Kalten Krieges kommt in verschiedenen Varianten in den Sim.