Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zu den bekanntesten Fangfragen zählt sicherlich die Frage nach der australischen Hauptstadt. Damit ihr beim nächsten Mal auf jeden Fall die korrekte Antwort wisst, hat Impuls Simulations nun den Flughafen der Stadt für den MSFS umgesetzt. Die Stadt Canberra liegt im australischen Südosten auf etwa halben Weg zwischen Sidney und Melbourne im Australian Capital Territory. 

Die Geschichte des Flughafen geht auf eine Militärbasis zurück, welche in den 1930er Jahren gebaut wurde und von Anfang auch die zivile Luftfahrt mit bedient hat auf dem Platz. Seit Anfang der 2000er Jahre befindet sich nur noch die australische Flugbereitschaft auf dem Fughafen, welche von dieser für alle Regierungsflüge genutzt wird. Für diese und andere VIP Flüge gibt es ein eigenes Terminal auf dem Platz. Von der kommerziellen Luftfahrt wird der Flughafen regelmäßig nur noch für Routen innerhalb Australiens genutzt. Abgerundet wird das ganze noch durch ein Terminal für die allgemeine Luftfahrt, welches auch von Flugschulen genutzt wird.

Impulse Simulations versprechen bei ihrer virtuellen Umsetzung eine Szenerie auf dem aktuellen Stand der Designtechniken im MSFS. So ist der Platz mit PBR-Texturen ausgestattet und soll über eigens gebaute Jetways und handerstellte Animationen verfügen, welche dem Platz Leben einhauchen sollen. Für das leichtere Einparken am Terminal wurde das VDGS von Aerosoft auf dem Platz verbaut. 

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im Partnerprogramm auf der Webseite von OrbX zum Preis von ca. 26EUR. Für die Installation werden etwas über 4GB an Speicherplatz benötigt. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Marlon
Marlon
1 Monat zuvor

Nett, dass endlich jemand Sydney umsetzt!

Sebastian
Sebastian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marlon

🤣

Eckehard
Eckehard
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marlon

😂😂😂😂😂

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.