Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kategorie: Hardware

Jeder hat diesen einen Traum. Den Traum davon, irgendwann einmal ein vollständiges Homecockpit eines Airbus A320 oder einer Boeing 737 im Keller oder in seiner persönlichen Männerhöhle stehen zu haben. Der noch neue Hardware Hersteller miniCockpit lässt diesen Traum nun ein klein wenig wahr werden.
Ende Juni ist es so weit: Dann gibt es bei Aerosoft und Co. was für die Füße in Form des Honeycomb Charlie. Doch wie schlagen sich die Honigwaben-Pedale im Alltagstest? Unser Freund Miguel hat sich das Produkt in einem Gastbeitrag genauer angeschaut.
3D-Drucker sind bei Sim-Fans beliebt: Cockpit-Teile und Ergänzungen zu bestehender Hardware sind schnell gedruckt. Das Internet bietet hierfür viele Vorlagen. Wer gerne in Warbirds fliegt, wird bei AuthentiKit fündig. Phil Hulme bietet hier mehrere Vorlagen und Teile. Und bald auch für die Bf109.
Erst mit richtiger Hardware macht das Fliegen noch mehr Spaß. Wir haben das RealSimGear GTN 750 unter die Lupe genommen und uns ausführlich angeschaut. Erfahrt in unserem Review alles über Umfang, Kompatibilität, Preis und was es sonst noch zu Beachten gibt.
"Wir müssen die Produktion vorübergehend einstellen, da wir wieder Vollzeit fliegen gehen." Diese Nachricht finden Kunden seit Anfang des Jahres auf der Website des australischen Hardwareherstellers Cat3Design. Damit scheidet ein Tiller-Anbieter aus.
Es soll die Interaktion mit dem Flugsimulator vereinfachen: Felix von Plehwe plant mit dem Octavi ein einfach zu nutzendes Hardware-Modul für den Flight Simulator. Um in die Produktion zu starten, will der Ingenieur Geld über Kickstarter sammeln. Jetzt hat Plehwe den Start der Kickstarter-Kampagne bekannt gegeben.
Seit dem MSFS Release hat der Flusi-Hardwaremarkt eine Renaissance erlebt. Einer der Neuaufsteiger ist Turtle Beach, welche mit ihrer Komplettlösung Velocityone Flight viel Zuspruch erfahren haben. Als nächstes steht der Velocityone Flightstick in den Startlöchern, welcher in seinen Funktionen einem Schweizer Taschenmesser gleicht.
Mit dem Octavi hat Felix von Plehwe vor ein paar Monaten ein kleines Stück Hardware angekündigt, das die Interaktion mit Radios und dem Autopiloten vereinfachen soll. Jetzt verkündet der Erfinder im neuesten Newsletter: Um noch mehr Kompatibilität mit anderen Flugsimulatoren zu ermöglichen, will das Unternehmen mit MobiFlight zusammenarbeiten.
Bald soll es so weit sein - dann will Felix von Plehwe Octavi an den Start bringen. Eine Crowdfunding-Kampagne via Kickstarter soll dabei über Auflage der Hardware entscheiden. Auf seiner Website präsentiert das Start-Up jetzt die Funktionen des Geräts.
Die Jagd nach guten Bildwiederholraten ist fast so alt wie die Flugsimulation selbst und jetzt kann bald wieder aufgerüstet werden. Nvidia haben ihre neue Generation von Grafikkarten vorgestellt - mit einem Video, wie die neue Hardware im MSFS performt.
Hardware Hersteller VIRPIL CONTROLS vollzieht die Evolution im eigenen Produkt Line-Up. Der ALPHA-Grip mit dem Zusatz „Prime“ kann nun vollends aus Metall und mit neuen LED-Funktionen erworben werden. Auch bei der Joystick-Base hat man mit der Mongoos T-50CM3 eine Neuerung im Angebot, die spannend sein könnte für das Simulieren mit Helikoptern.