Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Fenix Simulations ist weiter fleißig dabei Ihren A320 für den MSFS zu verbessern. Nach dem letzten Patch vom Wochenende ist gerade ein weitere Hotfix erschienen. Diesmal liegt der Fokus des Fix auf dem Verhalten des Flugzeugs bei der Landung. 

So wurde zu einem das Verhalten des Flugzeugs und die Fahrwerksgeometrie so angepasst, dass es weniger häufig zu einem Sprung bei der Landung kommen sollte und falls doch, dieser besser abzufangen ist. Weitere Fixes verbessern das Verhalten des Airbus bei Seitenwind, so dass der Flieger besser auf der Bahn zu halten ist und man nach der Landung nicht unfreiwillig im Gras landet. 

Erhältlich ist der Hotfix ab sofort über die Fenix App. In seinem Discord Posting bedankt sich Aamir zum Schluss noch bei der Community, ohne deren Zuarbeit es nicht möglich gewesen wäre, diese Fixes so schnell zu erstellen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Eben haben wir über das Erscheinen des Trailers berichtet, nun ist bereits das erste Einführungsvideo veröffentlicht. 18 Minuten lang nimmt uns Max, von AzurPoly, mit auf eine Vorflugkontrolle bei der Transall. Neben einem Gesamteindruck bekommen wir auch zum ersten Mal die Soundkulisse zu hören.
Wer Portland hört, bringt es eigentlich immer mit der bekannten und größten Stadt des US-Bundesstaats Oregon in Verbindung. Es gibt jedoch in den USA noch eine weitere Großstadt die diesen Namen trägt, in einem Ostküsten-Staat, welcher vor allem für seine Hummer bekannt ist, Maine.
Ohne große Vorankündigung haben BMWorld in Zusammenarbeit mit AmSim ihre Umsetzung des Phoenix Sky Harbor PHX/KPHX veröffentlicht. Der Hauptstadt-Airport des US-Bundeststaates Arizona platziert sich nach Verkehrszahlen auf Rang 8 der amerikanischen Flughäfen.