Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kaum ist der lang erwartete X-Plane 12 in der ersten Beta Version für alle zugänglich, fangen bereits die ersten Entwickler an, ihre Flieger für neuen Sim anzupassen.

Entsprechend hat Flight Factor ihren A320, die 757 und 767 in neuen Beta Versionen für den 12er angepasst. Während für die 757/767 das Update kostenlos ist, müsst ihr für den A320 aktuell 20 Dollar bezahlen, um das Update zu erhalten. 

Ihr könnt die Updates über den X-Updater beziehen oder, wenn ihr bei Aerosoft gekauft habt, über deren Shop laden, sobald es dort aktualisiert wurde. Vergewissert euch, dass das BETA-Kontrollkästchen im Updater aktiviert ist.

757
2.6.0
– Now it is compatible with X-Plane 12! Use separate * _xp12.acf files for X-Plane 12
– added thumbnails for xp12 for livery packages, redownload them from the store
– added glow/glare effects for FPDS display units and tune effects for other avionics variants
– added a few optimizations related to displays drawing
– added a little optimization related to graphics memory usage
– added transition level input to descent page
– fixed possible weird fuel calculation if you refuel airplane with engines running via in-sim menu
– fixed possible traffic flickering on nd, at least in several conditions
– fixed some interaction inconveniences in the tablet gui elements
– fixed some tooltips not appearing in the tablet
– fixed possible unexpected MOD header for inactive route
– fixed some bugs in route activation logic, before, it can get it messed up when cancel activation of another route
– fixed the issue when you cannot do direct-to via first line when an holding pattern is the active leg
– fixed possible wrong TOD time displaying
– fixed an issue when takeoff rwy is reset on rte page after inserting SID/RWY from departure page
– fixed when clb and des restriction and transition speeds were shared in between
– more correct map data sorting and cutting with map range
– fixed blank charts with aircraft pos displaying enabled when aircraft is out of chart boundaries
– fixed possible incorrect registering of right mouse click events under some conditions
– fixed anti-aliasing slider appearance in effects configuration page for differents plane variants
– fixed possible crash on startup related to specific audio capture devices configuration
– fixed possible case when positions of 2D windows are not correctly restored after plane startup
– fixed inverted RB color channels in Charts
– fixed taxi lights fix
– fixed ckpt flood light color
– fixed beacon position (300)
– fixed the situation when you cannot go out of direct-to sub mode on legs page
– fixed possible wrong APU OIL Temp indication
– fixed possible negative wind indication
– fixed possible going to manual nav1 during fmc autotuning
– improved usability of navigraph charts function:
– made not scaled with the chart the airplane symbol
– added highlighting of current chart in the list and current of pinned tabs
– as a temporary solution for long-haul pilots, to help them:
added cruise wind input prompt to the PERF INIT page which will be taken into account for all legs in the cruise segment
– tuned min and min maneuver speeds

767
1.6.0
– Now it is compatible with X-Plane 12! Use separate *
_xp12.acf files for X-Plane 12 – added thumbnails for xp12 for livery packages, redownload them from the store
– fixed possible going to manual nav1 during fmc autotuning
– fixed air brake manipulator (400)
– fixed trim indicators LIT (400)
– fixed parking brake LIT (400) – fixed ckpt flood light color (ALL)

A320
1.5.0
Improvements:
* new 3D-cockpit model
* Alternate Law implementation
* updated Normal Law elevator controls
* added inoperative systems according to FCOM when failure occurs
* added drag effect from opened gear doors
* autopilot yaw damper for single engine failure
* added tab for instant failure activation
Fixes:
* Beta Target goes in wrong direction
* pump single systems are not displayed when DUAL HYD FAIL
* Autobrake function must be inoperative on G system lo pressure

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Patrick
Patrick
29 Tage zuvor

Gut, dass FF hier schon Patches bereit stellt wenn auch im Falle vom A320 für 20 Dollar.

Allerdings merkt man ganz klar, dass es sich hier um eine Beta in der Beta handelt.
Ich würde hier an der Stelle in jedem Post das auch ganz klar hervorheben!

Der A320 ist im Moment in der Version 1.5 in XPL12 Beta eher eine Testumgebung.

Weight and Balance wird nicht übernommen, man kann sich im Cockpit nicht bewegen sobald man in der Luft ist, die Texturen sind eher unterirdisch, zumindest im Cockpit, die Anzeigen, wie in anderen Fliegern auch sehr verwaschen, die Triebwerksanzeigen reagieren stockend uvm.

Hoffe FF bleibt am Ball und bessert hier schnell nach.

Nico
Nico
29 Tage zuvor
Antwort auf  Patrick

Naja, es wird aber seitens FF auch klar darauf verwiesen, dass es sich um eine Beta handelt. Gestern Abend wurde auch betont, dass man mit Hochdruck an Verbesserungen der aktuellen Probleme (zu dunkles Cockpit etc arbeitet). Ob einem die Beta in der Beta dann 20$ wert sind, steht dann auf einem anderen Blatt. Ich für meinen Fall warte hier mal noch ab, bis sich das alles etwas eingespielt hat. Diesbezüglich mein Dank an die fleißigen Beta Tester 🙂

Nico
Nico
29 Tage zuvor

Sehr gut, gibt es schon Info’s , wann Toliss Updates liefert ?

Nico
Nico
28 Tage zuvor
Antwort auf  Björn

Auf dem Discord wurde gestern um eine Woche Zeit für den 319er gebeten. Sie sind also dran, passt.

trackback

[…] Airbus: FlightFactor sind mit A320 auch am Start, allerdings mit kostenpflichtigem Update für 20 Dollar. Anders bei der 757 und 767, hier sollen die […]

Könnte dich auch interessieren:

Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Welche Langstrecken-Crew kennt es nicht. Nach einem über 13 Stunden langen Flug nach Los Angeles gibt es nichts schöneres als den restlichen Abend noch am berühmten Strand Venice Beach ausklingen zu lassen oder vielleicht doch ein bisschen Action auf dem Santa Monica Pier?
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.