Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Flyinside haben am 10.12. ihr neuestes Produkt in einem Twitch-Stream vorgestellt: Den Bell JetRanger. Von der Modellierung gibt es das volle Programm. Alle möglichen Wartungsklappen können geöffnet werden. Das Triebwerk wurde ausmodelliert aus einem 3D-Scan. Wie auch bei deren B-47-G2 wird der Heli Manager von Flyinside benötigt. Die Bell wird nicht auf das native MSFS Helikoptermodell zurückgreifen, sondern weiterhin das von Flyinside nutzen.

Der Bell JetRanger wird am 23.12. released. Wer sich den Stream noch einmal anschauen möchte: Twitch von RotorRick

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ein Team um die bekannte Szenerie-Entwicklerin FlyAgi arbeitet ja seit ein paar Monaten daran, diverse XP11-Szenerien auf neueste XP12-Standards anzupassen. Jetzt ist eine neue Szenerie dazugekommen. Newcastle kann jetzt auch in X-Plane 12 mit allen nativen Features genutzt werden.
"Hey Jungs, ich habe uns zum Deutschen Podcast Preis angemeldet! Wir brauchen jetzt 5 Minuten Highlights um die Jury zu Überzeugen." Mit diesen Worten begann eine WhatsApp von Julius an den Rest der Simulanten-Gang.  Ob wir die Jury überzeugen? Keine Ahnung. Wichtig ist, ob wir euch überzeugen können! Falls ja, dann stimmt doch beim Publikumspreis für uns ab, wäre mega.
LatinVFR spielt derzeit Updates für die eigenen Flugzeuge aus. Den Anfang machen der A319ceo und A321neo. Die Updates bringen neben neuem Sound auch eine Electronic Flightbag und Simbrief-Integration in die Flugzeug-Add-ons.