Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Moin und hartlik willkomen in Oostfreesland! Hier in Emden gifft’t noch enige de Plattdüüts spreken. Aber bevor ihr mich für verrückt erklärt, weiter im normalen Hochdeutsch – Willkommen in Emden!

M’M Simualtions, hat nach Bayreuth und St. Gallen, aber auch einigen größeren Plätzen, wieder was kleines veröffentlicht. Wie oben bereits erwähnt, geht es nach Emden. Der kleine Flughafen von Emden, ist die Heimat der Inselflieger vom OFD, dem Ostfriesischem Flugdienst, früher besser bekannt als OLT, bevor diese mit einem dubiosen Investor groß expandierte und insolvent ging. Die OFD führt ab Emden zahlreiche Verbindungen auf die ostfriesischen Inseln, bspw. nach Borkum, mit ihren Britten-Norman Islander Flugzeugen durch.

Aber auch bei kleinen General Aviation Piloten ist der Flugplatz am Dollart, gerade an Wochenenden im Sommer sehr beliebt. Bei gutem Wetter, ist am Wochenende regelmäßig eine VFR-Kolonne, vom Ruhrgebiet, die A31 gen Norden entlang unterwegs, da auch die TRAs der Luftwaffe, am Luft-Bodenschießplatz Nordhorn-Lingen dann inaktiv sind.

M’M Simulations verspricht für Emden diese Features:

  • Der Realität nachgebaute Gebäude
  • Ein Custom erstelltes Terminal und Restaurant Gebäude, mit Interieur
  • PBR Materialien
  • Animierte Personen und Objekte
  • Realgetreues Terra-Forming

Erhältlich ist die Szenerie, u.a. bei ORBX Direct, für 10,19€.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.