Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

iniBuilds bleiben sich auch diese Woche treu und nutzen wie gewohnt den Freitag für den Release ihrer Updates für die bestehenden Produkte. Diese Woche stehen dabei gleich zwei größere Downloads an. Den Anfang macht dabei der A300, welcher das erste großte Update seit dem Relase der zweiten Engine Variante erhält. 

Dabei bringt das Update ein großes Changelog mit sich welches viele kleine und größere Probleme mit dem Retro Airbus behebt. Es gibt nur einen kleineren Haken, denn die Überholung der Funktion des sekundären Flugplan wurde durch iniBuilds verschoben und wurde nun erstmal komplett deaktviert, da diese Crashes des Addons verursacht. Das vollständige Update lässt sich im iniBuilds Forum nachlesen.

Das zweite Update im Bunde betrifft den Airport von Los Angeles, dieser wurde wie von iniBuilds vor ein paar Monaten angekündigt, nun auf einen ähnlichen Stand gebracht wie die neueren Mega-Airports im Portfolio der Briten. Daher steht das Update für die Szenerie in Kalifornien vor allem im Zeichen der Performance Verbesserungen. Hierzu wurde vor allem das internationale Terminal überholt und mit neuen LODs ausgestattet. Und auch die Texturen wurden nochmal angegangen und sollen nun auch in der HD-Variante weniger Speicher auf der Grafikkarte brauchen. 

Neben diesen Änderungen wurde der Airport auch vom Layout auf den neusten Stand gebracht und die Änderungen am realen Flughafen, welche seit Release vorgenommen wurden, in die virtuelle Umsetzung integriert. Auch hier findet ihr das vollständige Changelog im iniBuilds Forum nachlesen. Beide Updates können ab sofort wie gewohnt über den iniManager geladen werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
1 Monat zuvor

Klasse Produktpflege

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Steven

„ in this update we have temporarily disabled the SEC FPLN“

Naja, entweder sie patchen was weg, oder machen irgendwas kaputt.

Ich habe ja keine Ahnung, aber trotzdem finde ich die Produktpflege alles andere als „klasse“.

Sennah
Sennah
1 Monat zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Wie man sich immer nur auf das Negative einschießen kann. Oder hat das Update von LAX, sowie die Aktualisierung an das aktuell reale Layout auch etwas bei dir kaputt gemacht?

Piloteur
Piloteur
1 Monat zuvor
Antwort auf  Sennah

Ganz genau! Während man ansonsten überwiegend mit Ankündigungen ‚beglückt‘ wird, wird bei iniBuilds geliefert. Ich finde, das sollte man auch mal wohlwollend zur Kenntnis nehmen. Haare in der Suppe lassen sich immer finden, aber dazu muss die erst mal serviert werden.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.