Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Rahmen der Partnerschafts- Serie stellt Microsoft Firmen vor, mit denen Sie bei der Entwicklung des MSFS zusammenarbeiten. Unter anderem waren dort schon Clips über Textron, BlacksharkAI und Bing zu sehen. Im neusten Teil wird der Entwickler Gaya Simulations vorgestellt und deren Anteil an der Entwicklung des MSFS beleuchtet. Gaya Simulations war übrigens auch maßgeblich am kürzlich erschienen Japan Update beteiligt. Teil des Videos wurden von unserem Partner AviationLads.com aufgenommen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.
Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.