Kategorie: Community

Frühzeitig informieren die Veranstalter der FSExpo, Nordamerikas größter Flugsimulatormesse, über die Pläne für 2023. Während die Messe zuletzt 2021 mit 3500 Besuchern in San Diego stattfand, wird man nächstes Jahr in Houston residieren. Wie immer sind noch weitere Programmpunkte geplant. Auch wird es wieder eine Online-Komponente geben. Wir haben für euch die Eckdaten zusammengefasst.
Für Realismus-Liebhaber wie mich, ist es einfach unverzichtbar – das Online-Fliegen auf einem der großen Netzwerke. Durch die virtuellen Lotsen, welche ihren virtuellen Job meist ebenfalls sehr professionell angehen, entsteht eine deutlich größere Immersion, als allein und offline im Simulator. Allerdings ist der Start für viele Piloten, mitunter gar nicht so leicht.
Vor einiger Zeit hat VATSIM die Ausbaustufe VELOCITY vorgestellt, bei der die Aktualisierungsrate aller Teilnehmer erhöht wird. Dadurch sind kleinste Bewegungen der Flugzeuge erkennbar, auch Formationsflüge sind damit nun möglich. Ende des Monats erfolgt nun die Umsetzung von VELOCITY.
Das beliebte FSweekend muss erneut verschoben werden, so der Organisator Frans Broekhuisen auf Facebook. Eigentlich war die Messe im niederländischen Lelystad für Anfang diesen Jahres geplant. Aufgrund der Pandemie-Lage hofft man nun die Besucher im Herbst begrüßen zu können.
Morgen ist es so weit. Deutschland verspeist Tonnen von Würsten, Berge von Kartoffelsalat und wir alle lassen Flugsimulation mal Flugsimulation sein. Bevor wir dann alle im besinnlichen Suppen-Geschenke-Koma liegen, kommt hier euer cruiselevel.de-Weihnachtsgruß.
Die FlightsimExpo zählt mit zu den größten Messen rund um unser Hobby der Flugsimulation. Jedes Jahr stellen Entwickler und Hersteller ihre neusten Produkte, Pläne und Hardware in den USA vor. Wir haben für euch das wichtigste zur Messe in San Diego zusammengefasst.
Happy Birthday! VATSIM feiert dieser Tage seinen 20. Geburtstag und dies ausgiebig. Einen Monat lang gibt es tägliche Events, konzentriert in Zeitfenstern, auf den verschiedenen Kontinenten der Welt. Den Auftakt zur großen Fete, machte gestern Südamerika, wo bis einschließlich Freitag gefeiert und geflogen wird.
Unser Partner AviationLads kreiert für viele Entwickler aufwendige Produkt-Teaser-Videos. Zu den Kunden zählen Orbx, MilViz, FSDG, //42, Gaya und viele weitere. Nun lässt uns Maurice, der Kopf hinter AviationLads, daran teilhaben wie der Orbx Dubai Landmarks Trailer entstanden ist und gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen. Wer noch mehr über Maurice und AviationLads erfahren möchte, dem sei unsere Podcast-Folge Nummer 11 ans Herz gelegt. In dieser stand uns Maurice Rede und Antwort.
Wie ihr wisst, waren wir ja Teil der Aerosoft Cockpit Contest Jury. Es war schwer aus den Einsendungen “das Beste” Cockpit auszuwählen. In den beiden Kategorien, kreativ und realistisch, traten wirklich sehr aufwendig gestaltete Cockpits gegeneinander an. Auf einer eigens eingerichteten Website, hat Aerosoft nun alle Einsendungen öffentlich zugänglich gemacht.
Volanta, ORBXs Tracking und Logbuch Software, ist nun seit etwa einem halben frei zugänglich für alle nutzbar. Nach vielen kleineren und größeren Updates, innerhalb der Version 1.0, steht nun das Update auf die nächste Stufe an. Mit Volanta Premium geht nun auch eine neue Variante an den Start.
Anfang Januar hat der deutsche Entwickler CGN Dev noch einen Ausblick auf die Vorhaben und Ziele für das Jahr 2021 gegeben. Jetzt, fast sechs Monate später, wird das Team aufgelöst und die Entwicklung der 737 Classic eingestellt. Die auf Discord bekannt gegebene Entscheidung begründen die Entwickler mit einem Mangel an zur Verfügung stehender Zeit.
Im Rahmen eines Flight-Simulation-Association Webinars, wird Mathijs Kok Aerosofts Sicht auf die XBox als Simulatorplattform aufzeigen. Dieses findet am 22. Mai 2021 von 20- 20:45 Uhr lokal, deutscher Zeit statt und ist kostenlos. Einen kleinen Ausblick gibt es schon.