Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Gelegen in der South Side Chicagos, inmitten von Wohn- und Geschäftsvierteln, liegt ein Areal, welches man auch als „quadratisch, praktisch, gut“ bezeichnen könnte. Die Rede ist vom Flughafen Chicago-Midway, welcher in eben jener Form, dort auf der Karte wiederzufinden ist.

Bereits in vorangegangenen Simulatoren, waren die Anfluge auf den Flughafen Midway [MDW/KMDW] bereits durchaus spektakulär. Sie sind zwar nicht besonders kompliziert, bieten 3 von 4 Landerichtungen schließlich ein ILS, es ist die Aussicht die fasziniert. So führt der RNAV Anflug auf die Piste 22L bspw. direkt an den Hochhäusern von Downtown Chicago, wie dem Willis Tower, vorbei und direkt über das ehemalige Meigs Field.  Durch die komplizierte Luftraumstruktur mit dem nahegelegenen O’Hare Airport, wird man zur Wachsamkeit gezwungen. Wachsam muss man allerdings auch im Endanflug sein, misst die längste Runway des Platzes nur 1.988 Meter und endet jeweils im EMAS, dem Engineered Materials Arrestor System, quasi „der letzten Rille“, um nicht im direkt hinter den Runways liegenden Wohngebiet zum stehen zu kommen.

Das polnische Entwicklerstudio Drzewiecki Design, bringt diesen durchaus einzigartigen Flughafen nun in euren Microsoft Flight Simulator. Seit heute ist er für 21,42€, unter anderem im Aerosoft Store zu erwerben und hält folgende Feature Liste bereit:

  • A high quality model of KMDW Chicago Midway, featuring the up-to-date version with extensive details throughout the whole airport
  • FPS-friendly design, with epic night textures, dynamic lighting and PBR materials
  • High definition mesh including exact runway profile
  • Performance-friendly interior modeling at all terminal buildings, most hangars and the control tower, static aircraft, custom animations, custom animated jetways
  • Fully compatible with Chicago Landmarks MSFS by Drzewiecki Design

Kunden die bereits die Chicago Airports für den Prepar3D oder X-Plane 11 im simMarket gekauft haben, erhalten dort einen kleinen Rabatt auf die Szenerie. Dieser senkt den Preis auf 19,04€. Dies gilt allerdings nur über den simMarket möglich.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ursrpünglich im Juli diesen Jahres erschienen, wusste die San Antonio Szenerie von iniBuilds optisch durchaus zu überzeugen. Nur die Performance der Szenerie konnte mit dieser Qualität nicht mithalten. Um diese zu verbessern hat iniBuilds nun einen weiteren großen Patch für den Airport veröffentlicht.
Bert Groners FSMAGAZIN ist ab Morgen mit einer neuen Ausgabe verfügbar. Ob Top Gun-Rezension, Brno-Szenerie, ein Einblick in Aerofly FS4 oder ein Bericht zum Falcon BMS, im Heft finden sich wieder mehrere Themen aus fast allen Simulatoren. Die morgige Ausgabe gibt es in gedruckter Form nur über die Vertriebspartner vom FSMAGZAIN.
45 Knoten und 244 Meter reichen: Die Pacific Aerosopace PAC P-750 ist ein XSTOL-Flugzeug - kurz für Extremely Short Take-Off and Landing, das in im Pazifikraum für diverse Aufgaben im Einsatz ist. Orbx wird diese Exotin bald in den Microsoft Flight Simulator bringen.