Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es gibt zur Zeit eigentlich keinen Bereich, in dem nicht an der Preisschraube gedreht wird. In den allermeisten Fällen dreht diese nach oben. Am stärksten merken wir dies wohl bei Energie und an der Supermarktkasse. Auch bei Navigraph müssen wir uns nun auf eine Preissteigerung einstellen.

Bereits zum Release der Charts Version 8, hatten die Schweden in ihrem Newsletter, über eine kommende Preissteigerung, durch die Blume informiert. Am heutigen Mittag, einen Tag vor dem nächsten “Airac-Day”, trudelte nun die nun die neueste Ausgabe bei den Abonnenten ein.

Ab dem 08. Dezember steigen die Preise wie folgt an:

  • Unlimited Monthly: 10.77 EUR (vorher: 9.88 EUR)
  • Unlimited Yearly: 97.15 EUR (vorher: 89.13 EUR)
  • Navigation Data Yearly: 35.45 EUR

Die oben genannten Preise sind dabei inkl. deutscher Mehrwertsteuer. Die Preise in der Navigraph E-Mail sind dabei exkl. der Steuer.

Die Data Yearly scheint dabei entweder eine neue Option zu werden oder richtet sich noch an alte Bestandskunden, welche das Produkt noch ohne Charts besitzen. Wer noch schnell ein Jahresabo zum alten Kurs abschließen möchte, hat also noch bis einschließlich 07. Dezember Zeit.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

10 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
simmershome
2 Monate zuvor

Ich habe per Mail diese Preise bekommen. Geht das nach Gesicht?

The new subscription prices will be:
· Unlimited Monthly 9.05 EUR
· Unlimited Yearly 81.64 EUR
· Navigation Data Yearly 29.79 EUR

simmershome
2 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

Scheint wohl VAT zu sein.

Nik Fie
Nik Fie
2 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

Huhu Simmershome,

deine aufgeführten Preisw sind exkl. Steuer. Wenn du deine Preise x 1,19 nimmst, passen die Preise zu den o. g.

LG Niko

onlinetk
onlinetk
2 Monate zuvor

Witzig, lese gerade die News, kommt Just in dem Moment die Mail 🤦

Würde mich freuen wenn es Data Only geben würde. Hatte neulich irgendwie die Option auf der Seite gehabt, konnte diese aber trotz intensiver Suche nicht rekonstruieren das ich die wieder finde

Sven
Sven
2 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Aber das gibt es doch? Ich glaube aber, dass Du erst einen Account anlegen musst.

Sven
Sven
2 Monate zuvor
Antwort auf  Tobias

Ja, leider auch nicht wenn man eingeloggt ist. Komisch, das war mal anders.

onlinetk
onlinetk
2 Monate zuvor
Antwort auf  Sven

Hab nen Account, wie gesagt, hatte das gesehen, als mich im Forum wer nach gefragt hat wo es zu finden ist, habe ich verzweifelt erfolglos danach gesucht

simmershome
2 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Hm, ich habe die schon immer und auch weiter.

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.