Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Eigentlich war das Release der überarbeiten Dublin Szeniere von MKStudios für den MSFS schon für das Cross the Pond Event im letzten Herbst geplant. Nun gibt es nach langer Stille um die Szenerie wieder ein paar Bilder aus dem Sim zu sehen. 

Weitere Infos zu der Szenerie wurden dabei von MKStudios nicht genannt, sollen aber in Kürze folgen. Bisher ist nur bekannt, dass die Szenerie eine komplette Neuanfertigung ist und dabei auf dem aktuellen Layout des Dublin Airport. So wird auch die neue Landebahn 28R/10L in der Szenerie enthalten sein, welche in der Realität letztes Jahr eröffnet wurde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Eckehard
Eckehard
1 Jahr zuvor

Dublin ist bei mir leider aktuell unfliegbar. Habe immer direkt im Ladebildschirm einen CTD. Sowohl mit, als auch ohne Scenery.

Mali
Mali
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Eckehard

Das hatte ich genauso. Dann haber ich von Manchester zu Dublin einen kurzen Flug gemacht. Seitdem geht es wieder. Wieso, warum kann ich auch nicht sagen.

Eckehard
Eckehard
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Mali

Okay. Muss ich vielleicht auch mal testen.

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.