Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Seit einiger Zeit entwickelt Miltech-5 die Bo-105 für den Digital Combat Simulator. Der Hubschrauber soll in mehreren Varianten erscheinen, aktuell wird aber an der PAH1A1 gearbeitet. Aufgrund des Mitwirkens bei TrueGrit, steht die BO-105 aber aktuell nicht an primärer Stelle. Um dieses Manko auszugleichen, wurde vor geraumer Zeit eine Kooperation mit RAZBAM geschlossen.

Vor wenigen Tagen gab es neue Render-Screenshots auf der Facebook-Seite zu sehen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] es sich um einen UH-60 “Black Hawk” oder den “Super Puma” handeln. Die Bo-105 welche man in Zusammenarbeit mit Miltech-5 entwickelt, soll es nicht […]

Könnte dich auch interessieren:

Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.
Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.