Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Autor: Philipp

Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.
Auch wenn die große Geburtstagsfeier bereits am 11. November in Portland stattgefunden stattfand, hat Microsoft für eine kleine Nachfeier in Berlin eingeladen. Wir waren dabei, mit Content-Creatorn und Streamern den 40. Geburtstag des MSFS im Technikmuseum zu feiern.
Vom Militärflugplatz zu einem der größten Drehkreuze Osteuropas - der Flughafen Warschau (EPWA), auch als Frédéric Chopin Airport bezeichnet, wurde nun von Fly 2 High für den Microsoft Flight Simulator umgesetzt.
Das bisher älteste Modul in der DCS- Reihe geht bald in die dritte Runde. Der Kamow KA-50 Black Shark gilt durch seinen Koaxialrotor als Exot. Eagle Dynamics hat nun neue Informationen und Screenshots für das kommende Upgrade vorgestellt.
Robust, bewährt, vielseitig. Das sind nur einige Schlagwörter für eines der besten Turboprop-Flugzeuge. Entwickelt im schweizerischen Stans, behauptete sich die PC-12 schnell am internationalen Markt. Ob als Geschäftsflieger oder Ambulanzflugzeug- die Pilatus erfüllt ihre Aufgaben mit Bravour. Carenado hat das Flugzeug nun für den MSFS veröffentlicht.
Eine der größten Airshows Europas steht unmittelbar bevor: die Airpower am Fliegerhorst Hinterstoisser nahe Zeltweg. Nun erschien eine Freeware Szenerie die es dem virtuellen Airshowpiloten ermöglicht, dass er seine Flugkünste einem großen Publikum zeigen kann.
Bereits 2019 erschien Gran Canaria (GCLP) bei Aerosoft. Der Entwickler, Sim-wings, hat den Flughafen der Kanarischen Insel nun für den MSFS umgesetzt und ein besonderes Augenmerk auf das Höhenprofil des Airports gelegt.
Ohne große Ankündigung hat iFly ein großes Servicepack und das Expansion Pack für die kürzlich erschienene Boeing 737 veröffentlicht. Der Entwickler komplettiert damit seine 737NG-Reihe für den Prepar3D.
Die Release-Serie für X-Plane reißt nicht ab. Nach gut 2 Jahren Entwicklung hat Hot Start, bekannt für die TBM-900, nun endlich ein Releasedatum für die lang erwartete Challenger angekündigt. Der Bizzjet wird ebenfalls in einer umfangreichen Tiefe umgesetzt, sämtliche Systeme können durch Fehlbedienung Schaden nehmen und dem Piloten das Leben schwer machen.
Lange war es still um iFly. Nun hat der chinesische Entwickler seine bekannte 737 komplett aufgefrischt und für den Prepar3d V5 angepasst. Das Add-on hat optische Verbesserungen bekommen und auch die Systeme wurden an vielen Stellen überarbeitet.
Nach der Umsetzung von Ibiza, hat Aersoft nun Menorca für den X-Plane 11 veröffentlicht. Die Insel, welche die ruhigste der Balearen ist, wird von vielen Airlines angeflogen und gilt als ein Domizil um das wahre Leben auf den Balearen kennenzulernen.
X-Plane 11 erlebt gerade seinen Zenit in der Addon- Entwicklung. Gefühlt jeden Monat erscheinen hochwertige, neue Flugzeuge. Felis hat nach über 3 Jahren Wartezeit endlich seine Boeing 747-200 veröffentlicht. Der virtuelle Widebody besticht durch seine sehr tiefe Systemsimulation, ansprechende Optik und einer sehr stimmigen Gesamtatmosphäre.