Autor: Philipp

Adrian Hinst und Tibor Kokai sind Urgesteine der Flusiszene. Mit Liebe zum Detail haben beide diverse Projekte als Freeware für den FSX, Prepar3D und X-Plane veröffentlicht, darunter fast immer osteuropäische Flugzeuge. Mit der vor kurzem vorgestellten L-200 Morava, sind die beiden das erste mal auf Payware-Terrain unterwegs. Wir haben mit den beiden ein kurzes Interview geführt.
Eine 747 Classic für den Flugsimulator? Für den P3D schlummert die Entwicklung von Just Flight vor sich hin Und für X-Plane 11 war es lange ruhig um Felis Simulations. Vor drei Jahren kursierten deren ersten Renderings des Klassikers im X-Plane-Forum, immer wieder gab es Bilder und Einblicke - und seit wenigen Tagen zeigen die Flusi-Streamer nichts anderes. Wir haben von Felis ebenfalls die Closed Beta der 747 erhalten und uns im Flieger schon einmal kurz umgesehen.
Nach der Ankündigung von TrueGrit, dass ein Eurofighter für den Digital Combat Simulator entwickelt wird, entstand ein Erdbeben in der Community. Lange Zeit war es sehr ruhig rund um das Team von Gero Finke, doch heute meldeten sie sich mit einem fulminanten Lebenszeichen zurück.
Nach der Veröffentlichung der Piper Arrow und Turbo Arrow hat Justflight sein jüngstes Werk veröffentlicht. Die Piper PA-28-161 Warrior II ist ein einfaches, viersitziges Schul- und Reiseflugzeug innerhalb der Piper PA-28 Familie, wovon über 30.000 Exemplare gebaut wurden.
Nemeth Design, bekannt durch Hubschrauberumsetzungen, hat nun ihr zweites Flugzeug für den MSFS veröffentlicht. Die Yakovlev Yak-18T ist ein 4 bzw. 5-sitziges Flugzeug, welches Ende der 60er Jahre entwickelt wurde. Angetrieben von einem 9-Zylinder Sternmotor, hat das Flugzeug in den letzten Jahren auch auf westlichen Flugplätzen seine Verbreitung gefunden.
Schon im Oktober 2019 erschien die 747-8 von SSG. Der Airliner wird durch regelmäßige Updates weiter entwickelt und stetig verbessert. Nun wurde die Version 2.3 der "Anniversary Edition" angekündigt. Der Changelog ist sehr umfangreich und verbessert die 747 in vielen Punkten.
Bereits vor 7 Jahren erschien die Szenerie vom San Francisco Airport (KSFO) für den X-Plane. Damals noch als Freeware unter dem Label " MisterX", erscheint die neue Version als Payware. Der Airport erfährt eine grundlegende Überarbeitung, diese reicht von PBR-Texturen bis hin zu SAM-Jetways.