Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Als diese Woche die Produktseite der PMDG 777 für den Microsoft Flight Simulator auftauchte sorgte das bei vielen Simmern für eine freudige Erwartung. So scheint der Release doch langsam tatsächlich in eine realistische Entfernung zu rücken. Und auch wenn PMDG schnell zurück ruderte, dass es sich hierbei nur um einen Fehler handelte, die Katze ist nun aus dem Sack.

Und anstatt das nun erstmal Ruhe einkehrt gibt es nun ein neues Posting von Robert Randazzo im PMDG-Forum, dass die Gerüchte weiter anheizen dürfte. Denn er schreibt nicht nur, dass er eigentlich an Previews arbeiten wollte, aber auf Grund anderer Verpflichtungen verhindert wurde, sondern postet nun das allererste Bild der 777 im MSFS. Es zeigt das linke Hauptfahrwerk der Maschine, wie es am Boeing Werksflughafen in Everett am Boden steht.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

49 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Patrick
Team
4 Monate zuvor

Tut mir Leid aber ich bin gänzlich unbeeindruckt!

PMDG hat seit der unverschämten Preispolitik mit der 737 im MSFS und dem UFT und dessen künstlich herbeigeführtem Hype an Ansehen verloren!

Die Zeiten, in denen nur PMDG das geilste Zeugs auf dem Markt hatte sind lange vorbei.

Und auch wenn es keine Konkurrenz in Sachen T7 gibt, so bin ich pauschal skeptisch und neutral beeindruckt.

SG Aviation
SG Aviation
4 Monate zuvor
Antwort auf  Patrick

“Neutral beeindruckt” muss ich mir merken. Oder auch:

Bis zum Release tangieren mich die Previews nur peripher.

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  SG Aviation

vom Feeling her habe ich ein gutes Gefühl!

CaptRR
CaptRR
4 Monate zuvor
Antwort auf  Chris

Da fragt man sich, woran hat’s gelegen?!

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  Patrick

Ich habe die 737-600 für 35€ gekauft und bin super zufrieden. Die programmierung is super stabil, das Flugzeug macht genau was es soll. Natürlich sind PMDG auch so ein bisschen eine Lachnummer, und ihre Tools ein einziger Schrott aber die 737 ist als addon wirklich ziemlich respektabel.

Ich fand das auch ziemlich vernünftig die 600 zum halben Preis anzubieten. Wenn dir die anderen zu teuer sind, hattest du eine faire Alternative.

Peter F.
Peter F.
4 Monate zuvor
Antwort auf  Patrick

Patrick da muss ich dich kritisieren die PMDG 737 für MSFS2020 wo die raus kamm hat jeder 90 us Dollar rabatschein gehabt.

onlinetk
onlinetk
4 Monate zuvor
Antwort auf  Peter F.

Jeder der die NGXu hatte, ich hatte die nicht.

Finde die Preisgestaltung an sich auch soweit okay für Single Käufe. Wenn ich ein Modell kaufe, sollten die anderen mindestens zum halben Preis zu erwerben sein. Daraus resultieren dann immer noch 95€. Zumal man ja die NGXu Käufer Mal eben enteignet hat in Anbetracht was versprochen war. Wäre entgegen der Ankündigung noch 50€ Aufpreis für alle Varianten, man könnte auch sagen die MSFS Version haben die NGXu Käufer zum halben Preis bekommen statt wie angekündigt für Lau bzw fast Lau

Björn
Team
4 Monate zuvor

Sorry, aber ich finde diese “ausgefeilten Marketingaktionen” nur peinlich.

Kai
Kai
4 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Ja, und leider ist Kok jetzt mit an Bord, der dieses “Marketing” bei Aerosoft “bestens” ausgefeilt hat. Seitdem er dort weg ist, ist das dortige Forum förmlich implodiert. Fast wie Entzugserscheinungen. Ich hoffe, dieses Schicksal bleibt PMDG erspart; noch wird im PMDG-Forum gegengehalten; es läuft ihm nicht alles hinterher.

Kontoauszug
Kontoauszug
4 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Ich bin komplett bei euch. Vielleicht kam diese idee ja von einem neuen Mitarbeiter und altem Bekannten welcher mal „woanders“ tätig war 😉🤣

Feldi
Feldi
4 Monate zuvor
Antwort auf  Kontoauszug

hahahah

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Die sind alle ein bischen lost aber wenn die Alten irgendwann ganz weg sind werden sich einige Leute noch nach ihnen zurücksehnen (sage ich voraus XD)

CaptRR
CaptRR
4 Monate zuvor

Das Ding wird gewohnt gut und ich werd’s mir kaufen. Der ganze Kram drumherum interessiert mich nicht.

Alex
Alex
4 Monate zuvor

Ich sehe das ganz entspannt, die 777 wird schon noch raus kommen und dann …. Wie es eigentlich immer ist, werden wieder ausschließlich Screenshots davon folgen in sämtlichen Foren und Discords da draußen. Ich freu mich sehr drauf, bin nur auf die Preisgestaltung gespannt. Ähnlich der 737 brauche ich persönlich nicht jede einzelne Variante um Freude damit zu haben …. Und die werden wir sicher haben.

Jan Lucas
Jan Lucas
4 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Îch sehs genau so. Am anfang meckern sie alle doch dann ist plötzlich die ganze Volanta Karte voll mit 737. Diese gemeckere geht mir langsam auch auf den Sack. Lasst PMDG doch ihren misst machen. Wenn die 777 am ende gut umgesetzt ist dann ist doch geil. Ich freue mich auf die umsetzung. Und wenn für jemand 70 Euro heut zu tage noch viel Geld ist, haben sie grundsätzlich etwas falsch gemacht.

embargo85
embargo85
4 Monate zuvor
Antwort auf  Jan Lucas

Ernsthaft? Es gibt sehr viele Menschen für die 70€ viel Geld ist. Da zu behaupten die hätten alle etwas falsch gemacht, ist beschämend.

Jan Lucas
Jan Lucas
4 Monate zuvor
Antwort auf  embargo85

Positioniere dich einfach ordentlich in einem Job und schon bist du in solchen Bereichen. Ist nur eine Frage des willens

CaptRR
CaptRR
4 Monate zuvor
Antwort auf  Jan Lucas

Ekelhaft.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Jan Lucas

Unglaublich arroganter Mist. Positioniere dich mal in Demut und Vernunft

onlinetk
onlinetk
4 Monate zuvor
Antwort auf  Jan Lucas

Ja und selbst wenn ich 10.000€ Netto im Monat hätte, würde ich das Verhältnis zu 70€ nicht verlieren. Sich was problemlos leisten können und das Verhältnis zum Geld zu verdienen sind zwei verschiedene Dinge.

Es gibt genug Jobs in denen 70€ soviel Geld sind, aber ohne die hier gar nichts gehen würde und auch Du weder was zu Essen hast, noch jemand dein Müll weg holt.

Es gibt genug Leute die Leuten wir dir (und allen anderen ) für ein Durchschnittsgehalt den Arsch aus der Schei*** ziehen.

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

PMDG ist eben kein Startup mehr sondern ein Dinosaurier. Sollten sie aber ein ordentliches Produkt abliefern ist mir das eigtl. völlig wumpe. In ihrem Forum habe ich mich nach einer Woche abgemeldet weil man mir die üblichen Drohungen geschickt hat ich möge mich doch bitte doxen, aber die Addons laufen immer noch gut.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor

Ich sagte ja, ich werde es so hart feiern!

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Und ich auch wenn nichts kommt (Spaß), wäre schon aber ich glaube nicht draun.

Mika
Mika
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Was denn genau, dass PMDG 4 Jahre und viele Ankündigen benötigt haben, um ein Flugzeug in den MSFS zu transferieren? Schön aber, dass es vielleicht was zu feiern für dich gibt 🙂

Nico
Nico
4 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Naja es hat ja auch kein anderer Entwickler mehr als ein vernünftiges Flugzeug in der Zeit in den Sim gebracht., aber gemeckert wird halt immer nur bei PMDG. Und wenn die T7 dann draußen ist, kaufen sie sowieso alle und jeder wird mega Spaß haben damit zu fliegen.

Dreamliner
Dreamliner
4 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

Kann man so stehen lassen denke ich.
Werde, wenn die T7 kein Totalausfall wird, sicher wieder zuschlagen auch wenn mir die Art und Weise von PMDG nicht gefällt.

Mika
Mika
4 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

Es wird aber “gemeckert”, besser kritisiert, weil großräumige Anpreisungen nicht zu dem Gelieferten passen. DAS machen anscheinend andere Entwickler besser. Ich finde die PMDG Produkte ja auch solide, auch wenn die besten Jahre sicherlich schon vorbei sind. Eine Schwarz-Weiß-Sicht ist sicherlich auch nicht zielführend.

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

PMDG liefert immer noch Qualität ab aber sie sind wirklich ziemlich ineffizient. Wenn das viele Geld irgendwann weg sein sollte wird es eventuell richtig grausam.

Peter F.
Peter F.
4 Monate zuvor

Ich kann garnicht verstehen warum solche Addon DLC die leute so haten das PMDG ist ein top Team und machen saubere Arbeit. was auch vorn Boeing die Officale Lizenz hat, wenn erlich sein soll. man darf eins auch nie vergessen wie anstrengend ist sowas so entwickelt die opfert ihre Freizeit um sowas so entwickelt, und was die Preis Politik angeht die Flugsimulator war noch nie günstig weil es ein teures Hobby ist und es bleibt , aber das müssen die Flugsimulator Comuntiy selber wissen. Es darf jeder Kritik äußern .

onlinetk
onlinetk
4 Monate zuvor
Antwort auf  Peter F.

PMDG Top Team und saubere Arbeit 🤣🤣🤣

Du hast den Podcast mit dem 737 Piloten und den sowas von verbugden FMC nicht gehört? Da fehlen grundelgende und elementare Dinge die nicht funktionieren. Vom EFB mal zu schweigen. Sind echt Profis. Das heißt nicht das die Truppe keine Anerkennung für das gelieferte hat, aber von Profis sind die mittlerweile ein Stück weit weg….

Peter F.
Peter F.
4 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Du darfst eins nie vergessen das die Therorie anders aus seht wir in der Realität, und was die Bugs an geht ,es kommt drauf an wir hoch das setting ist und zweitens spielt die PC Hardware auch eine wichtige Rolle,

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Naja, schau dir mal die Videos von dem Selbstdarsteller an und wie seine Kumpels ihm da in den…kriechen.

Am Anfang als er ins Beta Team kam, hat sich das alles nämlich noch ganz anders angehört.

Irgendwann ist halt auch der Punkt erreicht, wo Minor-Bugs bei Seite geschoben werden müssen, um sich nicht im klein-klein zu verlieren welcher 99% der Nutzer eh nichts von bemerken, bzw. gezielt sehr tief im FMS gesucht werden muss.

Ja, zugegeben das LNAV hat immer noch seine Macken, aber je sauberer man die Performance eingibt und sich auch mal der Speeds annimmt, desto besser ist auch das Profil was das FMS ausspuckt.

Wenn Zimbo da „offenere“ Ohren hatte und auf das klein-klein gefixe eingegangen ist, mag vielleicht auch daran liegen das es eben „nur“ dieses eine Flugzeug gibt.

Pmdg bedient mehrere Plattformen und supported dabei fast das gesamte Boeing Line-up der letzten 30 Jahre. Da müssen halt Abstriche aus Kapazitätsgründen gemacht werden.

Fairerweise muss man auch zugestehen, das es alle „alten“ Hasen kalt erwischt hat als der MSFS plötzlich kam.

Viel knowhow war für die Tonne und Standards mussten neu gedacht werden. Und wer jeder der mal Projekte begleitet hat, weiß um die Probleme in bestehenden Systemen neue Strukturen zu etablieren.

Und jede Addon Bude hat so ihre Liebe Not mit den FMC Version, ich will nicht wissen wieviele Software-Stände, Baumuster und Company Spezifikationen so ein FMC tatsächlich haben kann.

FSlabs und Fenix sowie PMDG bauen generell auf veraltete Versionen des FMC auf, und alle vermischen in gewissen Punkten auch unterschiedliche Versionen in Ihren Funktionen.

Es wird niemals möglich sein 100% das reale Vorbild nach zubauen. Und keiner wird wohl einen Collins oder Honeywell FMS Software Entwickler beschäftigen.

Hier werden einfach nur Kleinigkeiten gesucht um irgendwas zu haben, womit gegen die Entwickler geschossen werden kann.

Das Pmdg trotz des unkens nicht untätig war und die 777 tatsächlich still aber ständig fertig wird, ist jetzt anscheinend auch nicht gut genug.

Mario
Mario
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Flor Wan – du wirst mir immer sympathischer. (keine Ironie). Ein sehr fundamentierter Beitrag.

Der Podcast war wirklich keine Sternstunde. Der Fehler mit den Triebwerken ist gefixed, aber er muss sich extrem drüber aufregen. Und die kleinen Details über die sich aufgeregt wurde – das merken wahrscheinlich 99,99% der User nicht. Außerdem ist immer wieder spannend, wie unterschiedlich die Schwerpunkte ind er Simlation gelegt werden. Ich möchte fliegen und nicht erst ewige Flugvorbereitungen treffen. Mir hat zum Beispiel immer die Kalkutlation der V-Speeds mittels FMC ausgereicht.

Auch der “QNH”-Fehler im Approach wurde absichtlich so programmiert – was ist hier denn die richtige Herangehensweise. Klar stelle auch ich immer mal FMC-Fehler fest (V-NAV – Höhenvorgaben) – aber es ist ein TOP -Podukt.

Schaue ich mir auf Youtube den 737ng-Driver an, sieht man sehr wohl Anerkennung von anderen realten Piloten für das Produkt.

Ich hoffe auf eine tolle 777!

Jürgen Heckers/Reverend
Jürgen Heckers/Reverend
4 Monate zuvor

Aha, ein Fahrwerk.

Alexander
Alexander
4 Monate zuvor

Die T7 wird bestimmt klasse.
Ich freue mich schon auf das dazugehörige GFO und das inklusierte CPDLC. Technisch ausgereifte Produkte mit top-notch Flugdynamiken und moderner Avionik sowie ausgereifter Anbindung an existierende Add-Ons gibt es nur bei PMDG.

Alexander
Alexander
4 Monate zuvor
Antwort auf  Alexander

*inkludierte

Alexander
Alexander
4 Monate zuvor

gib

Mika
Mika
4 Monate zuvor

Offensichtlich zeigt man die Tage gerne Rad 😉 Unbewusste oder bewusste Reaktion auf IFLY?

onlinetk
onlinetk
4 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Werde das Gefühl nicht los (kann mich auch täuschen) das daß Fahrwerk der ifly MAX um Welten besser aussieht

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor
Antwort auf  onlinetk

Dann schau es Dir mal in vernünftiger Auflösung an, der unterschied in der Modellierung liegt ja nun mal am Vorbild, ansonsten ist es gleich detailliert und im Gegensatz zur iFly fehlt das üble Ghosting.

Markus
Markus
4 Monate zuvor

Ich verstehe den frust hier überhaupt nicht, PMDG hat schon immer eine Top Qualität geliefert. Natürlich sind die Addons nicht gerade Günstig ,aber man muss auch sehen was man dafür bekommt. Ich möchte da mal nur auf die SKYSIM MD-11 verweisen.

Ich fliege schon seit dem FSX und bin seit dem Stehts zufrieden mit den Produkten. Was den MSFS angeht sind meiner meinung nach zu viele gefrustet weil es zu wenig fliegbares material gibt. Zum Glück schreiten die Porjekte ja vorran und bald wird es endlich auch Studylevel Langstreckenflieger geben

Joshua
Joshua
4 Monate zuvor

Mich erinnert der Herr Randazzo manchmal an einen gewissen Micheal Scott

k4ppe
k4ppe
4 Monate zuvor

Marketing ist wichtig und muss auch stattfinden. Wie es umgesetzt wird, steht in einem anderen Buch. Zumindest gibt es jetzt offensichtlich etwas sinnvolles zu berichten. Bin vorsichtig optimistisch.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor

Ich sehe bei solchen ‚Previews’ 0 Mehrwert für weder PMDG noch einem potenziellen User. Irgendwie alles so stümperhaft und in meinen Augen eigentlich auch keine ‚News‘ wert, da außer 6 virtuellen Reifen nichts erzählt wird.

Chris
Chris
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Ach komm, wenn sie jetzt Bilder zeigen haben sie sich sicher irgendwas dabei gedacht. ich vermute sie sind vorangekommen und wollen ihr Produkt ankündigen, oder besser eine Ankündigung der Ankündigung. Viele Leute freuen sich vielleicht sogar dass es in einem Jahr evtl dann so weit ist.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Chris

Aber dann zeig doch nicht das linke Maingear. Das ist genauso aussagend, wie die reinfahrenden GSX Container beim 330 Neo von headwind 😂

salud
salud
4 Monate zuvor

Wie nun? Ich dachte die T7 sei “Fake News” ?!

Juli
Juli
4 Monate zuvor
Antwort auf  salud

Wo hast du das denn gelesen?

Könnte dich auch interessieren:

Wieder ohne große Ankündigung hat Captain Sim das nächste Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Nachdem es die letzten Male vor allem Passagier-Jets waren, ist jetzt mit der C-130 eine Militärmaschine dran.
Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.