Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Manch ein Simmer war in den letzten Monaten schon der Meinung, dass das EFB für die PMDG 737 nicht mehr dieses Jahrzehnt erscheinen wird. Aber allen Unkenrufen zum Trotz ist es nun soweit, das EFB ist fertig für den Einsatz in der freien Wildbahn und hat nun auch ein offizielles Releasedatum.

In einer ausführlichen Preview hat Robert Randazzo nun im PMDG-Forum die Features des Tablet vorgestellt. Er stellt dabei auch aber auch gleich sofort, dass nur die erste produktive Version sein wird und die Entwicklung am sogenannten PMDG Universal Flight Tablet auch in  Zukunft weiter gehen wird und weitere Features hinzukommen.

Ab Releases werden die folgenden Features zur Verfügung stehen:

Flugplan/SimBrief Integration
– Flugpläne von Simbrief importieren
– Wetterdownload für die Route
– Flugplan/Wetter können vom Tablet zum Flugzeug übertragen werden
– Anzeige des OFP
– Anzeige von Echzeit METAR Daten(normale oder vereinfachte Darstellung)

Charts:
– Navigraph Charts (benötigen Navigraph Abo)
– Anzeige der Flugzeugposition auf kompatiblen Karten
– Automatische Kartenauswahl für den Flug und Pinning von Karten

Performance Berechnung:
– Berechnungen für den Start, die Landung und den Ausweichflughafen
– Import der Daten für die Berechnung aus dem Flugzeug oder dem OPF
– Berechnung bei reduzierter Starbahn Länge
– Graphische Anzeige der Daten für eine verschobene Landebahnschwelle

Zu den ersten Features, welche nach dem Release dazukommen sollen, wird eine Möglichkeit gehören die diversen Optionen der PMDG Addons über das EFB zu konfigurieren statt nur über das FMC. Außerdem arbeitet PMDG auch mit anderen Addon-Herstellern zusammen, so dass diese ihre Tools auch in das EFB integrieren können.

Und nach der langen Wartezeit muss man nun nicht mehr lange bis zum Release des EFB gedulden. PMDG plant derzeit, dass das Update für das EFB in der übernächsten Woche um den 30. Oktober ausgerollt werden kann. Im anstehenden Addon der Boeing 777 wird das Tablett auch integriert und schon ab Release zur Verfügung stehen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

39 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Mario
Mario
5 Monate zuvor

Sorry Jungs (und vielleicht auch Mädels) – machmal schämt sich echt, wenn man hier die ganzen Kommentare liest. Soviel Negativität!?!? Was ist los mit euch. Alle regen sich über Hass und Hetze in der Gesellschaft auf – das was hier zu lesen ist, sind schon Vorstufen dazu. Kaum etwas fußt auf Fakten – PMDG wird nur schlecht gemacht – bei jedem Post auf dieser Seite. Ich bin sicherlich kein Fanboy – wie es jetzt ja immer heißt. Ich persönlich liebe es die 737 zu fliegen – sie ist im FS ein wirklich tolles Flugzeug. Und das EFB ist mir bisher gar nicht wichtig gewesen. Ich fliege meist ohne Charts (so wie wahrscheinlich die große Masse aller Simmer). Für die Speeds und die Gewichte reicht mir das FMS.

Und ja – sie haben mit dem EFB ziemlich lange gebraucht. Dennoch wird das Produkut kontinuierlich entwickelt und verbessert. Ich freue mich drauf!

Niemand ist gezwungen PMDG zu fliegen. Mit Fenix und bestimmt auch anderen Softwareschmieden gibt es doch tolle Alternativen.

Dieses wirklich sinnbefreite Posten um irgendetwas nieder zu machen – man man man…

Und besser machen kann es wahrscheinlich kaum einer hier…. Aber den großen Max markieren.

Freut euch doch über alles, was den MSFS besser macht und unser Hobby (ich bereibe das seit über 20 Jahren) interessanter.

Steven
Steven
5 Monate zuvor
Antwort auf  Mario

Danke, du sprichst mir aus der Seele. Schon erschreckend mit was für einer Wut einige hier schreiben. Das hat schon Facebook Niveau. Ich bin sehr dankbar das es PMDG gibt und was sie leisten. Ich freue mich auf das EFB und vor allem darauf das es jetzt volle Kraft Richtung T7 gehen kann.

Alexander
Alexander
5 Monate zuvor
Antwort auf  Mario

Das ist das Problem. Der Kunde (also du) ist zu profan und unkritisch.

Der MSFS wird niemals ein integerer und vollumfänglich guter Simulator werden und wird DCS auch wahrscheinlich niemals das Wasser reichen können. Und so ist PMDG ebenfalls auch einfach keine gute Softwareschmiede. Sie bringen exakt nichts, aber so rein gar nichts neues, geschweige denn innovatives.

Alleine der Vergleich der FSL Concorde zur PMDG 737 ist gigantisch.

Letztlich teile ich deine Meinung kein bisschen, denn ich habe mit der jetzigen Phase mit der Flugsimulation aufgehört und bin ehrlich gesagt froh darum, dass ich die “Gamifizierung” nicht mitmache.

Mario
Mario
5 Monate zuvor
Antwort auf  Alexander

Da sind wir uns ja einig, nicht einig zu sein.

Ich sehe die Gamifizierung ebenso kritisch. Dennoch ist der Markt der Hardcore – bzw. Profisimmer (als was du dich wahrscheinlich bezeichnest) wahrscheinlich zu klein, als das sich da eine Softwareschmiede ransetzen kann, diesen pflegt und damit auch profitabel bleibt, zumindest was den ganzen Simulator betrifft.

Die 737 fliegt ordentlich und die Systeme sind hervorragend simuliert. Sie macht vielen realen Piloten viel Freude. Bei einer Simulation geht es um die Simulation der Realität – was sollen sie denn da neues bringen? Klar – neue Modelle. Die Max zum Beispiel. Macht aber auch keine andere Schmiede. Soll doch FSL dran machen. – Der Markt steht offen!!!

Ich freue mich auch auf die 777 – und sogar auf die A330 von Aerosoft. Alle Produkte klingen für mich spannend und ich hoffe auf eine gute Umsetzung.

Ich konzentriere mich lieber auf das Positive. Das heißt nicht, dass ich Schwächen nicht erkenne. (Ich hardere zum Beispiel eher mit der Genauigkeit des Wetters im Sim bzw. das noch immer kein Wetterradar möglich scheint.) Von Hause aus bin ich übrigens Psychologe – vielleicht liegt mir deshalb auch Optimismus und Wertschätzung und auch Ausdauer näher als “aufhören”…

Alexander
Alexander
5 Monate zuvor
Antwort auf  Mario

Klar, wir alle freuen uns schon seit Ewigkeiten auf die T7 die niemals kam.

Oder funktionierende Lautstärkeregelung der Audio Selector Panel, CPDLC.

Die Liste ist unendlich lang. Aber gut, es gibt Leute die lassen sich gerne verarschen. Und dafür ist der Markt perfekt. Das selbe Produkt, das gleiche Level, immer weiter abschöpfen. Es gibt halt leider keine Alternative.

Willkommen im quasi-Monopol.

Martin
Martin
5 Monate zuvor
Antwort auf  Alexander

Ich finde die Gamifizierung nicht schlimm.

Dadurch öffnet sich die Flugsimulation einem weiteren Publikum und der Einstieg gestaltet sich für viele leichter.

Nicht wenige werden den Weg finden vom rumfliegen über dem eigenen Haus oder einer Rettungsmission in MSFS 2024 zum study-level Airliner auf VATSIM.

Für Payware-Addon-Hersteller steigen damit auch potentiell die Einnahmen und das wirtschaftliche Risiko einer aufwändigen Entwicklung sinkt.

So gewinnen wir alle…

Thomas-NUE
Thomas-NUE
5 Monate zuvor
Antwort auf  Mario

Meiner Meinung nach ist es kein „sinnbefreites Posten“ von Kritik. Ich hoffe sehr, dass man bei PMDG die Stimmung in der Community mitbekommt und daraus eines Tages seine Lehren zieht. Letztendlich wird PMDG ja nicht nur hier so in die Mangel genommen sondern auf vielen einschlägigen Seiten. Der Ton wird dabei zunehmend rauher, weil PMDG bislang oft arrogant reagiert oder Kritiker lieber gleich aus dem Forum wirft, statt mal zuzuhören. Indem man sich als Kunde ruhig verhält oder in unkritischer Dankbarkeit ergibt, ändert man nichts.

MyArt
MyArt
5 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Na dann hat sich PMDG mit Mathijs Kok ja genau den richtigen für die Community (und dessen Stimmung) an Board geholt. Seine Kommunikation bei Aerosoft ist und bleibt unvergessen!

Sennah
Sennah
5 Monate zuvor
Antwort auf  Mario

Ich bin gerade den gesamten Verlauf durchgegangen. Außer – m.M. nach nachvollziehbarer Zynik, Sarkasmus und etwas Kritik sehe ich weder jemanden etwas “niedermachen” noch sehe ich es als “sinnbefreit” an, zu Allem “Ja” und “Großartig” zu schreien. Das einzige Problem ist doch hier – wie in der gesamten Gesellschaft – dass jede Form von Kritik direkt negativ und kontra gesehen wird und ein konstruktiver Austausch nur noch in voller Harmonie erfolgen darf.

Mario
Mario
5 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Es geht ja nicht nur um diesen Artikel – fast alle Artikel mit PMDG werden zynisch und negativ kommentiert. “PMDG ist in der Flugsimulation das, was Deutschland in der Digitalisierung ist.” “PMDG ist eine echte Hightech-Company”. Das ist nicht zielführend. Ich stimme an einem Punkt überhaupt nicht mit die ein Sennah – Kritik hat für mich immer konstruktiv sein bzw. muss zumindest auf Fakten basieren. Und ich bin selbst auch ein sehr kritischer Mensch. Aber Zynismus ist keine gute Eigenschaft – außer man möchte damit Humor betreiben. Aber hier sind die Gags auch echt schon ausgeluscht. (Aus professioneller Sicht ist Zynismus übrigens häufig ein Symptom bei mentalen Problemen.)

Alexander
Alexander
5 Monate zuvor

PMDG ist in der Flugsimulation das, was Deutschland in der Digitalisierung ist.

Sebastian
Sebastian
5 Monate zuvor
Antwort auf  Alexander

Das ist aber schon ein sehr hartes Urteil 😅

Lowinger
Lowinger
5 Monate zuvor

Weitere Features kommen noch… hat man ja den early adoptern versprochen. Z.b. high detail gear bays, cabins… Waiting since release. Und p3rd User warten bekanntermaßen ja auch noch auf LNAV 2.0 für die Boeing fleet. PMDG und vollmundige Versprechen. Aber hey, sie werden ja immer zu Unrecht dafür kritisiert. Weil man ja “neidisch” ist.

Alexander
Alexander
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lowinger

Tripple 7…*hust*

Thomas-NUE
Thomas-NUE
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lowinger

…DC6 Update für P3Dv5…

Christian
Christian
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lowinger

P3D ist tot. Das gilt es halt zu akzeptieren.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
5 Monate zuvor

Wow da kann man schon schwer beeindruckt sein. PMDG erfindet neu, was sie in ihrer P3D Kopie der immergleichen 737 schon vor Jahren hatten. Und was FSLabs schon sein Jahren konnte. Zig andere Addon-Hersteller übrigens auch. Oder was Avitab sogar als Freeware anbietet. Absolutely amazing, great work, stunning, can’t wait…

Nico
Nico
5 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Naja, FSLabs hat es ja bis heute nicht geschafft ein Addon in den MSFS zu bringen.

Also eher ein schlechtes Beispiel

SimFan
SimFan
5 Monate zuvor
Antwort auf  Nico

Gutes braucht Zeit. Dafür sind Ihre Produkte gut…..

Malte
Malte
5 Monate zuvor

PMDG ist eine echte Hightech-Company

Sennah
Sennah
5 Monate zuvor

Ein gelungener Umfang. Ich bin jetzt schon sehr dankbar für die Möglichkeit, z.B. Flugplan Daten vom EFB an das FMC zu übertragen. Es ist überfällig. Aber es kommt. Jetzt feinschliff, dann Release. Aber bitte keine weitere Kok-Screenshot-Show.

Feldi
Feldi
5 Monate zuvor

Wieso habe ich das gefühl das Robert noch eine ausrede findet wenn nächste woche das update nicht kommt.

Tomas
Tomas
5 Monate zuvor
Antwort auf  Feldi

Passt auch zum Kommentar vom Lowinger vorher:

Warum muss jeder Artikel zu PMDG sofort und ausschließlich kritisch begleitet werden?

Thomas-NUE
Thomas-NUE
5 Monate zuvor
Antwort auf  Tomas

Weil der Robbert in seinem Post “next week, on/about 30OCT2023” schreibt. Jeder, der PMDG lange genug kennt und schon mal von deren leeren Versprechen enttäuscht wurde, sieht sofort das Hintertürchen, das man sich offen hält.

Tobi
Tobi
5 Monate zuvor
Antwort auf  Tomas

Weil sie sich das hart erarbeitet haben, obwohl die 737 ein tolles Addon ist. 🙂

Reinhard
Reinhard
5 Monate zuvor
Antwort auf  Feldi

Ich mache mir da überhaupt keine Sorgen. Jetzt wo Kok mit an Bord ist.

Jules
Jules
5 Monate zuvor

Im EFB ist die 777F als Aircraft-Type ausgewiesen 😀 Andeutung, welche Triple ggf. zuerst kommt? 🙂

theex0r
theex0r
5 Monate zuvor
Antwort auf  Jules

Hoffe sie kommt zeitgleich mit der MD11. Zwei WBA zeitgleich im Portfolio zu haben wäre sowas von super.

Aber Mal sehen, wenn PDMG etwas gut kann dann die Leute warten lassen.

Tomas
Tomas
5 Monate zuvor
Antwort auf  Jules

War auch mein erster Gedanke! 😀

Sennah
Sennah
5 Monate zuvor
Antwort auf  Jules

Und die Cruise Altitude is 474. sorry aber diese Spielereien nerven mich einfach. Bring das Teil endlich ins Cockpit.

Malte
Malte
5 Monate zuvor
Antwort auf  Jules

Da die Leute schon nach einer 777 lechzen, kaufen sie verzweifelt erstmal den Frachter und später dann die 200 und am Ende die 300, die sie eigentlich wollten.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
5 Monate zuvor
Antwort auf  Malte

Ja, ich freue mich sehr auch im MSFS auf Box Flüge von Dresden in die Welt, mit der 200 auf „kurze“ Heathrow – JFK Shuttle und mit der 300 dann an die Westküste. Wird schön!

Reinhard
Reinhard
5 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

BOX fliegt aber ab Leipzig , nicht ab Dresden.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
5 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

Natürlich,… fliegt denn überhaupt irgendwas relevantes aus DD?

Ach sei es drum, Leipzig meinte ich natürlich.

Reinhard
Reinhard
5 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

BOX fliegt aber ab Leipzig und nicht ab Dresden.

Thomas
Thomas
5 Monate zuvor

Wurde irgendwas gesagt bzgl Export auf eigenes Tablet oder nur „in Sim“?

RandyD
Mitglied
5 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas

Vorerst nicht.
Zitat:
”A number of folks have asked “will it be available on an external device?” This is indeed in the original design workflow, but it fits into an area of capability we have not worked with previously- so I cannot give you any timing expectations, as we haven’t really evaluated that aspect of the tech implementation yet.“

Tobi
Tobi
5 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas

Ich denke, da müsste PMDG zuerst das WLAN erfinden und ASOBO den MSFS updaten.

Tobi
Tobi
5 Monate zuvor

Wenn das stimmt, ist die Zeit nicht schnell genug gewesen. 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.