Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Sofern ihr euch schon immer mit euren Freunden oder anderen Piloten beim Air Racing messen wolltet, kommt nun das passende Addon für euch. Das bekannteste Luft-Rennen der Welt, das Reno Air Race, kommt in den MSFS. In Zusammenarbeit mit Piloten und der Reno Air Racing Association wird Microsoft zwei Pakete veröffentlichen, um euch den passenden Air Racing Rahmen zu bieten. 

Um jeden Geldbeutel und Anspruch gerecht zu werden wird es ein Komplettpaket und ein abgespecktes Expansion Pack geben. Beide werden am 18. November veröffentlicht. The Reno Air Races: Full Collection wird dabei das umfangreichere von beiden Paketen sein und die 40  individuell umgesetzte Flugzeuge aller Teilnehmer aus den verschiedenen Rennserien beinhalten (T-6 Texan, P-51 Mustang, L-39 Albatros und die Aviat Pitts Special S1S). Neben der eigenen Lackierung ist bei allen Flugzeugen auch das jeweilige, individuelle Cockpit mit dem entsprechenden Instrumentenlayout originalgetreu umgesetzt. Darüber hinaus wird auch der Austragungsort, der Reno Stead Airport, mit im Paket enthalten sein. Hier fliegen die Piloten mit ihren aufgemotzten Flugzeugen um Zeiten und Platzierungen, immer entlang eines abgesteckten Pylonen-Kurses. Auch eine nicht näher erläuterte Online-Experience wird mit, im ca. 60$ teuren, Paket enthalten sein.

Das Reno Air Races: Expansion Pack kommt mit einem reduzierten Umfang von nur vier Flugzeugen (T-6 Texan, P-51 Mustang, L-39 Albatros und die Aviat Pitts Special S1S) in den Verkauf. Enthalten sind jedoch weiterhin die Online-Experience und vermutlich auch der Reno Stead Airport. Das Paket wird voraussichtlich ca. 20$ kosten.

Einen genauen Eindruck vom Umfang und der Detaillierung der Flugzeuge gibt der achtminütige Trailer der Full Collection

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.