Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Neben dem schnellen Auf- und Abbau erlauben die individuell anpassbaren Tischhalterungen von Monstertech eine optimale Positionierung von Joystick und Schubhebel am Schreibtisch. Die Jungs aus Hannover haben uns einige ihrer Produkte für einen ausführlichen Test überlassen.

Im Test seht ihr wie wir die kurze und lange Tischhalterung für Joystick und Throttle getestet haben. Auch die MFD Tablethalter haben wir uns angeschaut.

Neben dem schnellen Auf- und Abbau erlauben die individuell anpassbaren Tischhalterungen von Monstertech eine optimale Positionierung von Joystick und Schubhebel am Schreibtisch. Die Jungs aus Hannover haben uns einige ihrer Produkte für einen ausführlichen Test überlassen.

Monstertech Tischhalterungen

  • Verpackung (Design, Frustfreiheit) 9.0
  • Anleitung 9.0
  • Verarbeitung 10.0
  • Aufbau 8.0
  • Stabilität 9.5
  • Qualitativ hochwertige Produkte Made in Germany an denen man lange Freude haben wird. Der modulare Aufbau erlaubt auch eine spätere Anpassung an veränderte Hardware, sowie Möglichkeiten zur Erweiterung.
    Unser Gesamtergebnis
9.1
Leserbewertung: 3.5 (8 Bewertungen)
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Winfried Schneider
Winfried Schneider
10 Monate zuvor

Ich habe die Teile für TM WT Throttle und Stick schon seit Monaten in Gebrauch.
M.E. sehr wertige Produkte, bei denen schon der Zusammenbau wegen der sauber verarbeiteten Materialien viel Freude macht.
Kosten zwar einiges an Geld, aber ich bereue nicht, sie gekauft zu haben.
Produkt ist für die Ewigkeit gebaut.
Vergebe deshalb die volle Punktzahl.

Raphael D
Team
10 Monate zuvor
Antwort auf  Winfried Schneider

Wir sind auch mehr als begeistert von den Halterungen!

Christian
Christian
10 Monate zuvor

Wie sieht es eigentlich mit Halterungen für den Thrustmaster Airbus Sidestick oder Honeycomb Bravo Throttle aus? Habe mir derzeit was selber gebaut aber das ist nix halbes und nix ganzes und hätte nix gegen etwas wertiges einzuwenden 🙂

Christian
Christian
10 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas

Ah ok, es ist eine extra Auswahl am Produkt selber. Ich hatte direkt danach gesucht auf der Seite und da wird immer nur die Warthog-Variante angezeigt 🙂

Könnte dich auch interessieren:

In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.