Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Seine Freeware-Szenerien auf Paywareniveau werden in der gesamten X-Plane Community geschätzt. Unter dem Pseudonym MisterX bietet er unter anderem Flughafenumsetzungen von Boston, Los Angeles, Phoenix und Hakodate auf X-Plane.org an. Weitere Bilder der dritten Version seines Erstlingswerks San Francisco wurden nun auf Facebook veröffentlicht. 

Im Jahr 2014 fand die erste San Francisco Umsetzung den Weg in die X-Plane.org Bibliotheken. Schon ein Jahr später erschien Version 2, welche bis heute regelmäßig aktualisiert wurde und noch immer zu überzeugen weiß. Neben einer akkuraten Airport Umsetzung, unter Verwendung der aktuellen Techniken, sind auch Teile der Stadt selbst angepasst worden. Die nun gezeigten Bilder von Version 3 zeugen davon, dass MisterX hier nochmal eine Schippe drauf gelegt hat. Auf Nachfrage wurde uns bestätigt das die neue San Francisco V3 als Bezahlversion über seine Firma Short Final Design veröffentlicht wird.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

LatinVFR spielt derzeit Updates für die eigenen Flugzeuge aus. Den Anfang machen der A319ceo und A321neo. Die Updates bringen neben neuem Sound auch eine Electronic Flightbag und Simbrief-Integration in die Flugzeug-Add-ons.
"Hey Jungs, ich habe uns zum Deutschen Podcast Preis angemeldet! Wir brauchen jetzt 5 Minuten Highlights um die Jury zu Überzeugen." Mit diesen Worten begann eine WhatsApp von Julius an den Rest der Simulanten-Gang.  Ob wir die Jury überzeugen? Keine Ahnung. Wichtig ist, ob wir euch überzeugen können! Falls ja, dann stimmt doch beim Publikumspreis für uns ab, wäre mega.
Kurz war die FSExpo in Gefahr, doch dann wurde eine neue Location in Las Vegas gefunden. Damit steht auch die Planung des mehrtägigen Events. Die FSA hat jetzt veröffentlicht, was es auf der FSExpo zu Erleben gibt - auf und neben dem Event.