Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ich gebe zu: in Sachen Form und Farbe stimmt der Vergleich der Überschrift nicht ganz; in der Funktion steht die Pilatus PC-12 dem legendären Werkzeug aber in keinster Weise nach.

Der einmotorige Turboprop wurde Ende der 80er Jahre entwickelt und sorgte für Furore: vom Geschäftsreiseflugzeug, zum kleinen Frachter bis hin zum Ambulanzflugzeug: das Einsatzspektrum ist nahezu unerschöpflich. Durch die niedrigen Betriebskosten und die Möglichkeit mit nur einem Piloten zu fliegen, genießt das Modell aus dem schweizerischen Stans, einen hervorragenden Ruf in der ganzen Welt.

Carenado hat dieses Muster bereits für den Prepar3D umgesetzt und nun für den MSFS angepasst.

Für 24,99€ hält das Schweizer Multitool Einzug in den MSFS.

Bei Youtube gibt es noch bewegte Bilder der Maschine.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Jonas
Jonas
1 Jahr zuvor

Sehr interessanter Flieger. Könnte als Ersatz für die TBM 930 dienen, die ja mit Mod wirklich großartig ist, aber da dieser nicht mehr wirklich an die aktuellen SIM Updates angepasst wird, gibt es doch so einige Probleme.
Leider bisher nur im MSFS Store. Bin ich kein großer Fan von – schon allein wegen eventuellen Mods.

Mark
Mark
1 Jahr zuvor

Leider wieder ein typisches Carenado Produkt. Außen sehr schön und viele Eye Catcher aber ein Framerate Fresser und von der Systemtiefe halt weit entfernt, dazu wie wie immer zahlreiche kleine Bugs….Carenado halt 😉

Piloteur
Piloteur
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Mark

Es könnte sich daher empfehlen, die Version von SimWorks Studios abzuwarten, die aber wohl leider erst für 2023 zu erwarten ist.

JanDelay
JanDelay
1 Jahr zuvor

Bin gespannt auf den Vergleich mit der SWS-Version: Ob die Carenado PC-12 da mithalten kann?

Silvio
Silvio
1 Jahr zuvor
Antwort auf  JanDelay

Das bezweifle ich. Carenado war schon immer mehr Eye Catcher. Ja man kann sie fliegen und wird seinen Spaß haben aber Simulationstiefe sucht man bei Carenado vergeblich.

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.