Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Letzte Woche hatte der Nikolaus für die Simmer-Community ein besonderes Geschenk dabei. Denn die lang erwartete Pilatus PC-12 von SWS hat an diesem Tag das Licht der Welt erblickt. Nun ruht sich SWS aber nicht auf ihren Lorbeeren aus, sondern werkelt weiter an dem Flieger und veröffentlicht nun das erste größere Update. Der Umfang des Update kann sich dabei durchaus blicken lassen und behebt neben einigen größeren Bugs, die der Flieger zu Release noch hatte auch viele kleinere Probleme, die man nicht auf den ersten Blick sieht.

Die wichtigste Änderung ist dabei sicherlich, dass das Verhalten des Fliegers beim Start und der Landung noch einmal überholt wurde und nun nicht mehr so leicht von der Piste abkommt. Und auch das EGPWS des Flugzeug wurde gezähmt und meckert nicht mehr bei jeder Landung das die Sinkrate zu hoch sei.

=====2023/12/08, version 1.0.5=====

  • >>SYSTEMS<<<<
  • Loadouts
  • –Fixed bug that caused crates to be invisible
  • Airspeed indicator
  • –Fixed INOP Vne
  • CAWS
  • –Fixed wrong overspeed threshold
  • EGPWS/TAWS
  • –Changed sink rate thresholds to 1750 and 2000fpm
  • Oxygen
  • –Modified O2 logic to not trigger prematurely
  • Autopilot
  • –Changed AP disconnect button logic so that when held AP is off, when released AP can be turned on again.
  • EFIS
  • –Changed Decision Height steps to 10 and 50ft from 1 and 10ft increments for faster response.
  • –Removed L:var for OBS switching from XML code and moved to JS
  • >>FLT FILES<<<<
  • All files
  • –Corrected initialisation value of OBS knob L:var
  • >>>>FLIGHT DYNAMICS<<<<
  • flight_model.cfg
  • –Reduced static friction scalars to 1 to improve skidding
  • >>>AVIONICS<<<<
  • Engine Instrument System
  • –Fixed EIS fuel weight to volume conversion value.
  • KAS297B
  • –If the altitude select in not armed, pressing the ENG button in vertical speed select mode arms the system.
  • EADI
  • –Fixed selected reference mode for radio navigation.
  • EHSI
  • –Fixed selected reference mode for radio navigation.
  • –Fixed bearing pointer headers in VOR/ILS mode.
  • –Bearing pointer readout in GPS mode, display the distance to next waypoint.
  • –Fixed pointer 2 to work correctly in ADF mode.
  • –Fixed heading readout does showing decimal digits.
  • –GPS mode ETA readout shows correct values when minutes are a multiple of 60.
  • >>>VISUALS<<<<
  • Exterior model
  • –Modified trim tab code to convert into Flettner tabs
  • Interior model
  • –Split GTN Glass to separate material to retain glass material/effects applied.
  • –Corrected gaugef ace emissives for cabin pressure gauges
  • –Corrected overhead and main panel emissives to be streamlined white-overhead/orange main panel
  • –Revised LOD logic to assumebly rectify occluder issues. OCCLUDERS ARE STILL SUBMODELED
  • –Fixed skel misnaming on several interior LODs
  • –Added commuter seats to lower LODs
  • –Re-exported all interior models+submodels to ensure hierarchy seamlessness.
  • –Fixed cabin dimmer switches that were not functional
  • –Cut tablet brackets
  • –MOVED Pilot/Copilot visibility clickspot from crewseat Headrests to PC12VC_SeatPilot_Handle_(1 &2) >this is the lever on the adjustment rails
  • Exterior model
  • –Fixed Prop vortices always present on LOD2-onward
  • –Re-added fictional Executive 5Blade livery
  • >>>CONFIGURATION FILES<<<<
  • cameras.cfg
  • –Corrected various cameras (thanks George!)
  • >>>MANUAL<<<<
  • –Added credit to E. Vaos
  • –Corrected “flaps selecton” paragraph in quickstart guide

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.