Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Überraschend haben hier nun die Entwickler Beautiful Model of the World und AmSim eine Umsetzung des Platzes für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.

Der Platz, welcher direkt an der Westseite der San Francisco Bay gelegen ist, ist dabei bei Simmern auch bekannt und berüchtigt für seine speziellen Anflugverfahren. Auf Grund der nah nebeneinander liegenden parallelen Landebahnen sind hier besondere Verfahren notwendig, um den Airport mit voller Kapazität zu betreiben. Dabei ist hier auch einiges an fliegerisches Vielfalt geboten, denn der Platz wird sowohl von kleinen Regionalflugzeugen wie den Embraer E170 als auch Riesenflugzeugen wie dem Airbus A380 angeflogen. Die größten Airlines sind dabei United und Alaska Airlines, welche hier das ehemalige Virgin America Hub weiterbetreiben.

BMWorld und AmSim versprechen dabei für ihr Produkt eine Szenerie welche den bekannten Qualitätsstandards des Entwickler Duos entspricht. Dieser soll dabei dem aktuellen Ausbauzustand des reellen Vorbild entsprechen und neben detaillierten Terminals im Innen- und Außenbereichen auch über verschiedene animierte Element verfügen.

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im Store von iniBuilds zum Preis von 18GBP vor Steuern. Dies sollte für Kunden in Deutschland einem Preis von ca. 25€ inklusive Steuern entsprechen. Für die Installation des Addon benötigt ihr knapp unter zwei Gigabyte Platz im Community Ordner des Microsoft Flight Simulator.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

16 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Captn Holzschuh
Captn Holzschuh
24 Tage zuvor

Hab Seattle von denen und warte lieber auf Flightbeam, egal wie lange noch dauert.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
24 Tage zuvor

Wer nicht auf FB warten kann, ist selber schuld…

vor allem weil SFO von Mir und dem FB Kernteam kommt.

B. B. Blickfeld
B. B. Blickfeld
24 Tage zuvor

Selbst wenn die Qualität von BMWorld mit Flighbeam vergleichbar wäre; der Entwickler sitzt in Russland und führt höchstwahrscheinlich Steuern in Putins Tasche ab. Das muss für mich persönlich nicht sein. So unverzichtbar sind Flughäfen von russischen Entwicklern nicht.

Eckehard
Eckehard
24 Tage zuvor
Antwort auf  B. B. Blickfeld

Naja, das kann man auch anders sehen. Der Entwickler kann ja nichts dafür, dass er Russe ist. Stell Dir mal vor, Du wärst Entwickler und niemand kauft Deine Produkte, nur weil der Präsident Deines Landes ein Irrer ist. Das ist dann dem Entwickler gegenüber alles andere als fair. Zudem verändern die Paar Kröten an Steuergeldern, welche bei den Szenerieverkäufen abfallen wohl kaum signifikant Putins Kriegskasse. Für den Entwickler dagegen können die Einnahmen darüber entscheiden, ob er sein Geschäft weiterführen kann oder nicht.

Markus
Markus
24 Tage zuvor

Und wenn die Szenerie gut ist, kann sich Flightbeam in den Arsch treten, die kommen absolut nicht aus dem Quark. Anscheinend irgendwann Sommer laut FB Eintrag.

Steven
Steven
24 Tage zuvor

Kann ich ehrlicherweise nicht nachvollziehen, warum sich der Entwickler ausgerechnet für diesen Airport entschieden hat. Flightbeam braucht zwar schon vier Jahre für seine Umsetzung aber in den kommenden Monaten wird es doch wohl auch einen Release geben. Solange kann ich jetzt auch noch warten.

Anstatt sich gleich an den Dallas Fort Worth Airport zu machen bei dem erstens noch nichts angekündigt ist und zweites auch noch fehlt.

Aber was soll man sich darüber noch wundern. Von Frankfurt gibt es bis zum Release bestimmt auch noch zwei, drei aus der Hüfte geschossene Umsetzungen. MSFS Entwickler verfolgen wohl ihrer eigenen wirtschaftlichen Logik.

Dominik
Dominik
24 Tage zuvor
Antwort auf  Steven

Keiner der sich damit nicht wirklich beschäftigt weis wer was in Entwickliung hat. Auch ich verfolge dies nicht. AUf dem (Massen)Markt wird dieser gekauft der zuerst erscheint.

(Seit wann muss man hier blöde Ampeln, Treppen und Busse anklicken, schrecklich)?

Michael
Michael
24 Tage zuvor

Ich hoffe nur die FPS sind nicht so schlecht wie in Miami. Ansonsten bin ich mit deren Airports mehr als zufrieden.

Eckehard
Eckehard
24 Tage zuvor
Antwort auf  Michael

Ja, Miami ist FPS mäßig echt eine Katastrophe. Da ist bei mir nur KEWR von Drzwiecki noch schlechter.

Markus Burkhard
Markus Burkhard
24 Tage zuvor
Antwort auf  Michael

Ich würd mal vermuten die Situation ist ähnlich. Weil so schnell wie BMW/AM arbeiten, wo soll da Zeit bleiben für die Performance-Optimierung. Das gleiche gilt für ini, nur sind diese in der Regel immerhin bereit, später nachzuarbeiten.

Mark
Mark
24 Tage zuvor

Auf Youtube kann man sich gerade Streams anschauen, Bodentexturen sehen wirklich gut aus, aber mir gefallen die Terminal Texturen nicht so gut. Ich denke ich werde warten bis Flightbeam soweit ist und beide mal vergleichen, hoffentlich ist dann auch die Tripple777 verfügbar für einen Passenden Flug von Zurüch aus dann.

RandyESB25
RandyESB25
24 Tage zuvor

Schon verlockend. Aber ich warte auch lieber auf Flightbeam.
Ich habe erst kürzlich festgestellt, dass die Deluxe handcrafted im MSFS gar nicht mal so schlecht ist.
Halte ich noch aus…

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
24 Tage zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Finde es immer erstaunlich das die „östlichen“ Entwickler sobald sie irgendwie Wind bekommen mit einem Konkurrenzprodukt überraschen. Hat mich damals schon bei JS etc. stutzig gemacht.

Bis Juni/ Juli warte ich gerne auf FB und auch darüberhinaus wenn es so sein sollte.

Kai
Kai
23 Tage zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Was steht denn in dem Facebooklink? Ich habe keinen Account.

Tobi
Tobi
23 Tage zuvor
Antwort auf  Kai

Competition is great! It highlights the massive effort that goes into Flightbeam products even more. As we enter beta next week as scheduled, I am *greatly* looking forward to direct comparisons with our competing product in June. As a customer, you make your choice. Nothing in our schedule changes, no shortcuts taken.. and no „under construction“ signs 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.