Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im X-Plane Universum kündigt sich Nachschub für Freunde von klassischen Flugzeugen an! Während die Rotate MD-80 bereits seit vielen Jahren brav ihren Dienst versieht, so ist die Vorgängerversion DC-9 bisher noch nicht in einer komplexeren Version im X-Plane in Erscheinung getreten(eine Freeware von vor 10 Jahren mal ausgenommen). Das könnte sich hoffentlich in absehbarer Zukunft ändern!

Das Team von Retrowings Dc-9 hat es sich zur Aufgabe gemacht die DC 9-32, von der fast 1000 Stück gebaut worden sind, im X-Plane 12 nachzubauen! Auf dem hauseigenen Discord gibt es schon einige Renderings und die ersten Bilder aus dem Sim.

Während die Renderings für den Anfang schon ganz ordentlich aussehen und ein plastisch wirkendes Cockpit mit den schönen alten Rundinstrumenten zeigen, so sind die ersten Bilder aus dem X-Plane jedoch noch etwas rudimentär aus.

Wir dürfen also gespannt sein wo die Reise hingeht und wünschen dem Team ein glückliches Händchen bei der Entwicklung! Man kann schließlich nie genug gut umgesetzte klassische Flugzeuge und Ikonen haben, egal in welchem Sim. Und wer erinnert sich nicht gerne an die gute alte Coolsky DC9? Ich fand diese Flieger immer sehr spannend und freue mich auch hier auf die Fortschritte auch wenn es bisher keine Infos darüber gibt wie komplex das ganze werden soll!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus F.
Markus F.
15 Tage zuvor

Sehr schön, freut mich für die Xer! Die Freeware DC-9 hatte ich seinerzeit auch in Benutzung, ich fand die beachtlich gut gemacht.

Chris
Chris
11 Tage zuvor

Diese Bilder sind nicht aus X-Plane. Es sei denn sie haben eine spezielle Version mit verbesserten Schatten. cockpitausleuchtung und perfekt funktionierendem Antialiasing.

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.