Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Hype Performance Group steht kurz vor dem Release eines neuen Produktes und dabei handelt es sich nicht um einen weiteren Hubschrauber. Stattdessen könnt ihr bald in die Brandbekämpfung einsteigen und mit der Boeing 747 über 65.000 Liter Wasser auf Wald- und Buschbrände niederregnen lassen. Wer es kleiner mag, spielt das Lead Plane für den AI-Tanker.

Durch die Entwicklung des Missionssystems der H145 hat HPG in diesem Bereich die Nase vorn. Mit dem Tablett können Aufgaben vielfältigster Art generiert werden. Diesen Ansatz und weitere Modifikationen bringt HPG in die Standard-Boeing 747, um aus ihr ein Wasserlöschflugzeug zu machen. Doch nicht nur Löschaufträge stehen auf dem Programm, denn das Flugzeug wird auch zur Ölteppich-Bekämpfung eingesetzt. 

Dazu hat HPG die Systeme der 747 modifiziert und zum Beispiel das Wasserabwurfsystem implementiert, inklusive Weight und CG Anpassung. Zur Steuerung des Wasserabwurfs wurden auch die entsprechenden Bedienpanels im Cockpit umgesetzt. Dazu kommt noch die Flotte an benötigten Bodenfahrzeugen. Da der Supertanker nicht einfach drauf losfliegt, sondern von einem kleineren Flugzeug angeleitet wird, wurde auch die Asobo King Air befähigt als solches einen AI-Supertanker zu kontrollieren.

All das wird von dem HPG Missionssystem lanciert, welches euch erlaubt auf der ganzen Welt Waldbrände und Ölteppiche zu erzeugen. Durch den Editor könnt ihr auch individuelle Missionen erstellen. Der HPG Supertanker erscheint am 16. Juni für ca. 20 $.

Der Vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass es insgesamt nur drei, zu Löschflugzeugen, umgebaute Boeing 747 gab. Zum Einsatz kamen die jüngeren Muster Boeing 747-100 und -200. Die dritte Maschine war eine Boeing 747-400, deren Einsatz im Jahr 2021 durch Global SuperTanker beendet wurde. Sie fliegt heute als Frachtflugzeug für National Airlines. Eine Boeing 747-8, wie HPG sie hier umsetzt, gab es nicht als Löschflugzeug.  

Features

Built-in Missions & Mission Editor
  • HPG’s built-in mission system requires no external application to be run and allows simmers to complete firefighting and oil spill cleanup missions inside MFS
  • HPG’s mission system is able to randomly generate wildfire fighting or oil spill cleanup missions all around the world
  • Use the HPG Mission Editor to build and import custom missions with an easy to use graphical interface
  • Use the HPG Live Map to view the location of other online HPG SuperTankers and HPG H145s
Aircraft Systems Expansion
  • Adds advanced systems and mission capabilities to Asobo’s Boeing 747 (tanker system) and King Air 350i (smoke system)
  • Adds a realistic and functional CPS (Constant Pressure System) agent drop system with dynamic weight and realistic CG loading
  • Adds drop station panel for complete control over drop configurations
  • Adds tanker monitoring panel (optional in-cockpit pilot display)
  • Adds custom ground handling services (water and air trucks, ground personnel, and charging hoses)
  • Adds ability for the King Air 350i to be used as a lead plane that directs AI controlled 747 SuperTankers to mission targets
  • SDK: H:Events and L:Vars for custom bindings are available without needing external tools
Immersive Visuals & Sounds
  • Iconic Global SuperTanker and Evergreen SuperTanker liveries included in high fidelity
  • Custom visual effects included for external valves, water and retardant drops, smoke, fires and oil spills
  • Custom ground handling vehicle pack with lights, sounds and visual effects
  • Custom crew sounds (for the 747 SuperTanker and the King Air lead plane)
  • Custom sounds for ground handling vehicles
  • Custom environmental sounds for fires (heard in external views)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.