Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die PA-24 Comanche von A2A Simulations hat ein Update erhalten. Neben einigen Verbesserungen des Produktes selbst, lässt sich mit der neuen Version auch das Freeware GPS KLN90B einbauen. Aber auch die Nutzung des PMS GTN750 in Verbindung mit dem WorkingTitle Mod wurde richtig integriert.

Im A2A-Forum und im Discord von Scott Gentiles Truppe wurde das Update vorgestellt. Version 1.6.1 bringt zum Einen die Option, das von Falcon71 entwickelte KLN 90B GPS zu verwenden. Das KLN90B war früher ein weit verbreitetes, IFR-zugelassenes GPS-Navigationsgerät, das besonders in der allgemeinen Luftfahrt und bei älteren Flugzeugmodellen beliebt war. Hergestellt von Bendix/King, zeichnete es sich durch seine Zuverlässigkeit und präzise Navigationsfunktionen aus. Das Gerät bietet neben grundlegender Wegpunktnavigation auch erweiterte Funktionen wie Flugplanmanagement, Datenbankaktualisierungen und eine Moving-Map-Anzeige. Obwohl die Benutzeroberfläche im Vergleich zu moderneren GPS-Systemen als weniger intuitiv gelten mag, schätzten viele Piloten die robuste Bauweise und die Genauigkeit des KLN90B. Legendär war dessen Einsatz im Flugsimulator damals in der Project Tupolev Tu-154.

Doch nicht nur das Vintage-GPS hat Aufmerksamkeit bekommen: Der native interne WTT-Modus für das PMS GTN 750 wurde hinzugefügt. Außerdem wurde laut Changelog ein Problem behoben, das das Laden von Flugplänen mit dem Standard-GNS 430W/530W verhinderte. Das Problem der Kraftstoffanpassung nach einem Neustart des JPI EDM 830 wurde auch gefixt. Und die letzte Ziffer der Coms mit 8,33 kHz-Abstand wird jetzt zwischen den Sitzungen gespeichert. Und gar nicht so unwichtig: Die Bodenphysik wurde für eine genauere Handhabung bei Seitenwind abgestimmt.

Um Version 1.6.1 zu installieren, müsste ihr auf die Verknüpfung „Comanche Check for Updates“ im Ordner „A2A Simulations“ im Windows-Startmenü klicken. Alternativ könnt ihr den Installer auch erneut aus dem Shop herunterladen, bei dem ihr die Comanche erworben habt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.