Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zugegeben, den Hügel im Anflug auf die Piste 10 von Saint Barthelemy als Alm zu bezeichnen ist etwas kühn. Kühn ist aber der richtige Begriff um den Anflug auf den kleinen Airport der Insel zu beschreiben. Nach dem überqueren von Gustavia geht es den Bergab zur Touchdown-Zone. Ab sofort zum Nachfliegen mit neuer Payware-Szenerie.

Airworthy Designs verantwortet schon die Umsetzung des Flughafens Saint Maarten, einer Nachbarinseln von Saint Barthelemy. Folgerichtig haben diese nun auch den kleinen Inselairport in Angriff genommen, welcher bereits im simMarket und auf iniBuilds für ca. 22€ verfügbar ist. 

Features:
  • whole island modeled! The port of gustavia , the
    industrial zone and residential areas are all there
  • Correct mesh modeling: The default mesh for the area was incorrectly modeled making the final approach geometry completely off compared the the real approach, we have paid extra attention to this so that it matches the real thing as much as possible given the limitations of mesh resolution for the area
  • Full terminal modeling: both interior and exteriors have been recreated to the minute of detail
  • Night Lighting
  • Dinamic flag animations
  • Fps friendly (extensive use of LODs have been used and smart reuse of video memory assets allows for high refresh rates while maintaining high levels of detail)
  • Correct apron layout and markings (up to 2022 publications)
  • AI compatible
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Enrik
Enrik
10 Tage zuvor

Sehr schöner Flughafen. Leider weitab meiner favorisierten Fluggebiete. =)

Ich möchte in dem Zusammenhang allerdings gerne eine Frage stellen ohne die Absicht, euch damit angreifen zu wollen, denn ich weiß, dass ihr cruiselevel.de als reines Freizeitprojekt betreibt: Aber wonach richten sich eure Kritierien, ob eine Veröffentlichung für euch erwähnenswert ist oder nicht?

Seitdem ich täglich bei euch reinschaue, fällt mir zunehmend auf, dass neue Szenerien oder Flugzeuge, welche sogar über die “großen” Seiten vertrieben werden, bei euch überhaupt nicht als News auftauchen. Zum Beispiel der in meinen Augen sehr gut gemachte Prager Flughafen (LKPR) von Tailstrike Design (Release Dezember 22) oder der kürzlich (letzte Woche) wunderschöne Flughafen Swansea auf ORBX von PilotPlus, welche in meinen Augen auch weitere sehr schöne Flugplätze im Repertoire haben.

Das gleiche beobachte ich ebenfalls bei Flugzeugen:

Neulich berichtetet ihr z.B. über “Probleme” bei der Tecnam, jedoch nicht über deren Veröffentlichung vor rund einer Woche. Ebenso vermisse ich die kürzlich erschienene Venom DH-112.

Im Grunde genommen bleibt mir nichts anderes übrig, als weiterhin andere Quellen zu durchforsten um über sämtlichte Neuerscheinungen informiert zu bleiben. Genau genommen sind auch die News über Saint Barthelemy mittlerweile drei Tage alt.

Bitte fühlt euch durch diese Kritik nicht angegriffen. Ich betone nochmals, dass mir bewusst ist, dass es sich bei cruiselevel.de um ein reines, nicht kommerzielles Freizeitprojekt handelt. Seht es einfach als Vorschlag zur Verbesserung um noch mehr Nutzer zu gewinnen. =)

Vielleicht führt ihr ja so eine Art “Newsticker” ein. Es muss ja nicht über jede Neuigkeit ein Referat gehalten werden.

Mathias
Mathias
9 Tage zuvor
Antwort auf  Enrik

Ich erlaube mir mal als ehemaliger Redakteur dir zu antworten: Wie du selber richtig sagst ist es ein reines Freizeitprojekt. Es ist schlichtweg nicht möglich jede News und auch nicht als Erster zu bringen. Dafür ist die Welt der Flugsimulatoren einfach zu groß. Es wird natürlich schon versucht die wichtigsten Dinge abzudecken und jeder hat so ein bisschen sein Steckenpferd was er beobachtet und darüber berichtet. In den genannten Beispielen ist es gut ersichtlich: in St. Barth kennt fast jeder den legendären Anflug. Der Flughafen von Prag, was jetzt auch nicht gerade die klassische Ferienflieger Destination ist, fällt dann halt leider hinten runter. Gleiches gilt für Swansea, wenn gleich es wirklich gut gemacht aussieht.

Wenn nun mal die anderen Dinge des Lebens aktuell wichtiger sind (Arbeit, Familie, Freunde) und vielleicht auch mal die Lust gerade nicht so da ist, dann ist das halt so. Dein Einwand ist natürlich berechtigt und du wirst dir die Antwort auch ein bisschen so gedacht haben – vermute ich mal.

Ich war am selben Punkt und habe dann die Initiative ergriffen und mich als Redakteur beworben. Irgendwann war dann aber bei mir leider die Luft raus und die Zeit nicht mehr da. Da du ja halbwegs drei gerade Sätze (und mehr) schreiben kannst und dich weitreichend informierst, wäre es eine mögliche Überlegung selber mal als Redakteur anzuklopfen. Unterstützung ist gern gesehen. Schreib einfach etwas du hier gern lesen wollen würdest und die Jungs schauen es sich an und reden mit dir.

Einen Newsticker/ Kurzmeldungen gab es tatsächlich mal. Der hat sich aber aus mehreren Gründen nicht so bewährt bzw. konnte nicht zufriedenstellend umgesetzt werden. Eventuell wäre es eine Idee das noch mal aufzugreifen. Die Idee wird sich sicherlich nochmal mitgenommen und geschaut was man dann technisch umsetzen kann.

Enrik
Enrik
9 Tage zuvor
Antwort auf  Mathias

Danke für die Antwort.

Über die Wichtigkeit oder Unwichtigkeit einiger News lässt sich sicherlich streiten. Fakt ist jedoch auch, dass oft über Dinge berichtet wird, welche eher eine begrenzte Zielgruppe betreffen. Das finde ich in Ordnung, da man somit auch über Bereiche im Flusi informiert wird, welche eventuell nicht im eigenen Fokus liegen und einen sogar Neugierig machen.
Der Fall Prag war lediglich als kleines Beispiel gedacht. Über die Veröffentlichung von ORBX-Prag wurde witzigerweise berichtet … 😉

Das sich bisher keiner der aktiven Redakteure zu Wort gemeldet hat, finde ich sehr schade. Natürlich geht bei so einem Projekt die Familie immer vor. Hier allerdings mein großes “Aber!”:

Das Thema Lustlosigkeit (“Luft raus”) hast du schon angesprochen und in deinem Falle die Konsequenzen gezogen.
Ich kann mich noch gut an einen Ausflug auf Youtube im November erinnern (schaue/höre ich regelmäßig, wenn ich die Zeit dafür finde). Darin wurde von Hardware gesprochen, welche Cruiselevel zwecks Reviews zur Verfügung gestellt wurden. Diese sollten zeitnah erscheinen (noch vor Weihnachten(?), kann mich hier aber auch irren) und die Hardware im Anschluss sogar verlost werden.
Wenn ich seitdem nichts verpasst habe, wurde in den letzten zwei Monaten lediglich das Garmin Touchpad vorgestellt.

Bei mir lässt das mittlerweile das Gefühl aufkommen (und deswegen mein obiger Beitrag), dass Cruiselevel bei den Beteiligten aktuell hinten etwas herunterfällt.

Ich persönlich besuche Cruiselevel nur (noch), da es die einzige deutsche News-Seite zum MSFS ist. Umfassender informiert werde ich allerdings auf den englischsprachigen Seiten, wodurch man den Cruiselevel-Neuigkeiten oftmals um Tage voraus ist.

Den 15 Likes entnehme ich, dass auch anderen Nutzern das Thema auf dem Herzen liegt. Obwohl laut eigener Auskunft die Nutzerzahlen in den letzten Monat stetig gestiegen sind, heißt es ja nicht, dass dies endlos so weiter geht.

Als Redakteur komme ich übrigens nicht in Frage, da mich ebenfalls häufig die Lustlosigkeit überkommt. Insbesondere in den wärmeren und bei mir arbeitsintensiveren Monaten.

Vielleicht meldet sich ja doch noch einer der aktiven Redakteure zur Wort.=)

Julius
Team
8 Tage zuvor
Antwort auf  Enrik

Hallo lieber Enrik, danke für dein nettes Feedback. Natürlich bekommst du eine Antwort – ich war beruflich unterwegs, daher erst jetzt, sry.

Erstmal: Wenn wir News “vergessen”, dann hat das nichts mit mangelnder Aufmerksamkeit und Lustlosigkeit zu tun. Und bei uns ist auch nicht die Luft raus – ganz im Gegenteil, wir sind so prall wie ein A380-Reifen, der nach einer Hard Landing zu lange in der Sonne stand!!!

cruiselevel ist und bleibt ein unkommerzielles Freizeitprojekt. Alle im Team sind beruflich, familiär und so weiter voll eingespannt. Und das soll so bleiben. In dem Moment, in dem wir uns in kommerzielle Verbindlichkeiten stürzen, ist das Hobby, das wir lieben, kein Hobby mehr.

Und übrigens: Trotz der Dinge des Lebens, die uns beruflich und privat einspannen, liefern wir trotzdem News und Nachrichten, wann immer es geht! Manchmal hat aber auch der Tag nur 24 Stunden, die Sau!! 😛 Vergiss nicht die Beispiele von vielen, vielen News, wo wir die Ersten waren – Sprich, es gibt beides.

Aber darum geht es auch gar nicht. Denn: Jede News-Seite da draußen ist super und wunderbar (Grüße an Manfred), jeder YouTube-Kanal, jeder Post, der irgendwie dazu beiträgt, dass wir alle als Community informiert bleiben, ist Gold wert.

In der wunderbaren Blütezeit der Flugsimulation ist es zurzeit eben so, dass es fast täglich dutzende Neuigkeiten gibt, die man erst mal auf vielen Kanälen ernten gehen muss. Dass dabei was untergeht? Menschlich! Denn nicht alle Add-on-Hersteller gehen auf die News-Outlets direkt zu, mit einer Vorwarnung: ICH RELEASE. Meistens wird es wo gepostet, und dann die News-Lawine durch alle großen Seite losgetreten.

Und in diesen Mix werfe jetzt noch X-Plane, DCS, MSFS, P3D und wie die Sims alle heißen. Verstehste, ne? Wir haben eben keinen (lokalen) Newsroom, in dem die Redakteure auf Abruf sitzen. Und dann passiert es eben, dass was untergeht oder in dem Moment, wo man es tippen kann, eh schon die Runde gemacht hat.

Ihr vermisst was?! Wir haben eine Kontaktmöglichkeit – und auch auf unserem Discord posten die Leute fleißig News. Und ja – macht mit bei uns, wenn ihr Bock habt!

Übrigens: Wir im Team schreiben auch dann, wenn die wärmeren und arbeitsintensiveren Monate kommen! 😛

Wegen Hardware: Hörst du unseren Podcast? Da sollte die Frage eigentlich beantwortet worden sein.

Happy Days!

Julius

P.S. Großer Dank übrigens hier mal an das Team! Ihr wisst, warum, ihr Hasen. :-*

Enrik
Enrik
8 Tage zuvor
Antwort auf  Julius

Danke dir.

Geht doch, Fragen sind alle geklärt. Eigentlich so, wie ich es mir dachte. =)
Wie gesagt, war absolut nicht böse gemeint. Ich habe leider keine Ahnung wie das ganze News-System im Hintergrund arbeitet oder wie alles miteinander vernetzt ist. Ich wollte einfach nur wissen, warum eben diese oder jene Nachricht untergeht, obwohl anderswo überall darüber berichtet wird.

Nein, den Podcast höre ich mittlerweile leider aus Zeitgründen nicht mehr. Wenn dann die “Ausflüge”. Ich höre solche Dinge wie Podcasts oder Youtube (nur Audio, kein Bild) nur beim Auto fahren. Zu Hause eher weniger.

Ich gebe dir natürlich recht, dass ihr News habt, welche auf anderen Plattformen nicht zu finden sind. Und nicht selten habe ich gestaunt, wenn auf Cruiselevel noch um Mitternacht neue Artikel aufgetaucht sind.

Ebenso möchte ich mein Dank an das ganze Team aussprechen. An die armen Redakteure die auch noch bei 35 Grad Raumtemperatur einen Artikel verfassen müssen (wäre bei mir der Fall: Dachwohnung! Aber genialer Ausblick =P).

Grüße

Christian
Christian
9 Tage zuvor

Spannend wäre auch ein Vergleich zu der “Default” Variante, ist TFFJ nicht auch im Premium Deluxe Paket als enhanced Airport enthalten? Dann: in den Simmarket-Reviews und anderswo gibts Stimmen, die von grottiger Performance sprechen, auch das wäre interessant zu wissen. Optisch siehts auf jeden Fall lecker aus, zumal nicht nur der kleine Airport ein Enhancement erhalten hat, sondern die ganze (kleine) Insel. “AI compatible” würde mich auch noch interssieren, wohl nur mit Anflügen von der Meeresseite her, glaube nicht, dass der AI Traffic den Descent über den Hügel hinkriegt, ausser er fliegt durch den Berg durch…

Markus
Markus
9 Tage zuvor
Antwort auf  Christian

TFFJ ist handcrafted in der Standardversion für jeden enthalten.

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.