Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die MSFS Community beschert uns zahlreiche tolle Freeware Flughäfen, viele auf Payware Niveau. Dennoch war es nur eine Frage der Zeit bis auch kommerzielle Anbieter diese Plätze umsetzen. Mit Bergen Flesland von RDPreset steht nun ein weiter Kandidat zum Kauf bereit, welcher eine Alternative zu einer tollen Freeware ist.

Für 19.99€ bekommt ihr eure Winterdestination bei RDPreset. Mit über 60 Verbindungen in Europa hält der norwegische Flughafen genügend Flugmöglichkeiten bereit. Dazu kommen noch zahlreiche Charter- und Helikopterflüge. RDPreset hat Bergen dabei folgende Features spendiert:

  • Realistic replica of ENBR – Bergen Flesland Airport
  • Completely custom modelling and texturing with PBR textures on the whole airport.
  • Full Custom 3D Interior including 3D Passengers
  • More than 1000+ clutter objects on the apron and surrounding area’s
  • Realistic and functioning VSDG
  • Custom ground textures, faithfully recreating the asphalt differences like reality.
  • Performance optimizations.
  • Accurate night lighting.
  • Custom taxiway signage.
  • Ground traffic.
  • And many more.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Mark
Mark
1 Jahr zuvor

Da reicht mir die tolle Freeware die es schon gibt

Ravenhart
Ravenhart
1 Jahr zuvor

Warum um Himmels Willen, bringe ich eine Szenerie raus und muss Jetways dann später nach patchen? Das ist doch völliger Nonsens. Es sein denn natürlich die brauchen dringend Geld um die Jetways zu zahlen. Das ist höchst unseriös und erinnert stark an JustSim.

Quirin
Quirin
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Ravenhart

Ich glaube das hängt damit zusammen, dass es diese T-Jetways sind, die sich nur nach vorne und hinten und nicht 360 Grad bewegen können (selbes Problem gibt es auch noch in Gothenburg), dass hat glaub ich mit der Unterstützung von MSFS selber zu tun. Ich glaube, dass sie hier die Coding-Arbeit gescheut haben (das es manchen Entwicklern schon gelungen ist) und noch in der Vorweihnachtszeit released haben. Trotzdem unvergleichlich zu Justsim, ist ja ne Neuentwicklung 😉 und kein Port. 😉

Ravenhart
Ravenhart
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Quirin

Witzig und gleichzeitig beschämend für die Developer, dass es in der Freeware funktioniert mit den Jetways.

Reinhard
Reinhard
1 Jahr zuvor

Animated jetways gibt es wohl erst später. Erinnert mich an Justsim im P3D.

Könnte dich auch interessieren:

Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.
Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.