Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit einem langen Facebook-Post zu ihren MSFS Plänen melden sich LHSimulations zurück. Mit anscheinend voller Kraft und erstarktem Elan arbeite man an einer komplett neuen Umsetzung von Budapest [LHBP] für den MSFS. Diese soll den aktuellen Ausbauzustand darstellen und damit auch das neue Pier, sowie die DHL- und TNT-Gebäude enthalten. Außerdem wird man die Texturauflösung von 1024×1024 auf 2048×2048 anheben, sowie PBR-Techniken verwenden. Neben Budapest arbeite man auch an der Anpassung der kleinen Flughäfen wie Győr-Pér (LHPR-LHBY), Sármellék (LHSM), Pécs (LHPP), Debrecen (LHDC) an den MSFS. Anbei ein paar Bilder aus dem sehr frühen Entwicklungsstadium von Budapest.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
David
David
3 Jahre zuvor

Soweit ich weiß sind das damit auch die ersten, die garnicht mehr weiter für P3D entwickeln wollen. Finde ich ein bisschen riskant, da erstens der Aufwand nicht so hoch ist, für beide zu entwickeln und zweitens kommen die Airports im MSFS in einer Geschwindigkeit, in der nur ein Lottogewinner die Chance hat, da viele zu kaufen. Bei P3D gab es vielleicht 2-3 große Releases pro Monat, jetzt kommt fast täglich irgendwas raus. Bleibt sicher nicht bei dem Tempo aber bis erstmal alles alte konvertiert ist eben doch…

Alti
Alti
3 Jahre zuvor

Mir wärs lieber, die würden die P3Dv5 Version reparieren. Da fliegen immer noch die Büsche durch die Luft. Anfluglichter sind bei Nacht nicht sichtbar…
uvm.

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Es war geplant, aber nie konkret angekündigt. Jetzt schein es so weit zu sein: HiFi Simulations haben Active Sky für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Das Tool soll dabei das Wetter des MSFS erweitern. Die Rückkehr eines Add-ons-Klassikers scheint damit nicht mehr weit entfernt.
Wie nennt man eine VR-Brille mit Julius? Linsen mit Spätzle! Aber bevor wir Simulanten in die Welt der Virtual Reality abtauchen, muss ein Experte her. Michael von The Hybrid Cockpit erklärt uns in dieser Episode alles zum Thema VR. Worauf es ankommt, wie einem nicht schlecht wird und wie man auch den Geldbeutel schonen und trotzdem toll fliegen kann.