Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist Montag und damit wieder an der Zeit für einen Cruiselevel Ausflug. Nachdem uns der letzte Trip in den hohen Norden nach Kanada geführt, ist es nun wieder an der Zeit für wärmere Gefilde. Denn es geht diesmal nach Mittelamerika. Dort fliegen wir von der Hauptstadt Costa Ricas in die honduranische Hauptstadt mit dem Flughafen Tegucigalpa. Dieser Platz ist für seinen schwierigen Anflug bekannt, den auf Grund des Terrain kann man nicht direkt auf die Piste 02 anfliegen, sondern muss durch ein Tal sinken und im Short Final eine fast 90 Grad Kurve fliegen.

Zeit: Montag, 02.  Oktober ab 20:00 Uhr
Routing: MROC/25 NANJ4U ULAPO UA502 LIBIS LIBIS1 MHTG/02
Simulator: Microsoft Flight Simulator
Netzwerk: VATSIM/MSFS
Szenerien: MROC Freeware auf flightsim.to, MHTG Freeware auf flightsim.to
Flugzeug: PMDG 737-800

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
Sebastian
6 Monate zuvor

Das war mal eine ordentliche Landung, Respekt 😎👍🏻

Könnte dich auch interessieren:

Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.