Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Beta-Phase neigt sich dem Ende zu: Heute will Microsoft noch ein kleines Update für die Sim Update 8 Beta veröffentlichen. Diese Version soll dann kommende Woche als Release-Version bereitgestellt werden. Und zwar einen Tag früher, als ursprünglich angekündigt. 

„Im Laufe des Tages wird ein weiterer Build für die Sim Update 8 Beta veröffentlicht“, heißt es im Microsoft Flight Simulator Forum. „Wir haben festgestellt, dass Build 1.23.11.0 ein Problem mit Speichern von FLT-Dateien in der Cloud hatte, bei dem das Speichern in der Cloud entweder fehlschlug oder nur einmal funktionierte und weitere Speicherungen fehlschlugen oder vorherige Speicherungen überschrieben wurden. Dieses Problem wurde behoben, sodass in der Cloud gespeicherte FLT-Dateien ohne Probleme funktionieren und roamen sollten.“

Der heutige Build solle dann auch zum Release-Kandidaten werden. Sim Update 8 wird früher als ursprünglich angekündigt am Montag, den 28. Februar erscheinen.

Wer bis jetzt die Betaversion des Sims genutzt hat, muss sich vorher in der Xbox Insider App abmelden. Danach erfolgt das Sim-Update wie gewohnt über die MS Store und XBox App, den Simstart und Content-Manager des Sims. Achtung ist hier bei selbst definierten Content-Ordnern geboten. Diesen „vergisst“ der Sim vielleicht nach dem Beta-Opt-Out und beim Simstart muss dieser nochmals definiert werden. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sven Roeseler
Sven Roeseler
5 Monate zuvor

Der Februar ist zwar etwas speziell. Aber ich glaube, Montag ist erst der 28.02. Und nicht, wie (aktuell) im Artikel genannt, der 01.03. ?

Könnte dich auch interessieren:

Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Sie kann auf Graspisten landen und steht für Schweizer Präzision: Der PC-24 ist ein besonderer Business-Jet. IRIS Simulation will jetzt dafür sorgen, dass das Flugzeug auch im Microsoft Flight Simulator an den Start geht.