Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

BlueBird Simulations hat in einem kleinen Video Infos zur laufenden Entwicklung der 757 gegeben. Demnach hat sich das Team verstärkt, das Cockpit wurde zum fünften und letzten Mal überarbeitet und eines stehe leider auch fest: Der versprochene Release-Plan kann nicht gehalten werden.

Im Video heißt es, dass 2023 ein Release nicht mehr möglich sei. Der Grund: Man wolle keine halben Sachen machen und vollen Realismus bieten. Tausende Stunden Arbeit würden in das Projekt fließen und man nehme die Systemtiefe sehr ernst. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

Waren das nicht die, die noch vor 4 Monaten alle 2 Tagen eher mittelmäßige Development Clips gezeigt haben? Sollen sich Zeit nehmen, ordentlich arbeiten und dann um die Ecke kommen wenn‘s absehbar ans Eingemachte geht. Persönlich habe ich allerdings so oder so kein gutes Gefühl bei dem Produkt. Bauchgefühl.

Raik
Raik
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Bisher hat just flight gut geliefert. Bei der Fokker 28 waren die Kommentare im development auch eher bescheiden, jetzt sind alle happy, also abwarten.

Könnte dich auch interessieren:

Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.
Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.
Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.