Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Flight Simulation Association (FSA) hat den Zeitplan für die FSExpo vom 21. bis 23. Juni 2024 in Las Vegas sowie die Aktivitäten des Jahres 2024 bekannt gegeben. Auf der FlightSimExpo 2024 werden während des dreitägigen Kongresses Ankündigungen von Entwicklern, Podiumsdiskussionen und von der Community inspirierte Seminare stattfinden. Außerdem soll es in diesem Jahr wieder begleitende Aktivitäten in Form von Gruppenveranstaltungen geben, die vor, während und nach der FlightSimExpo stattfinden.

Los geht’s am Freitag, wenn die Veranstaltung mit dem #FSExpoFriday, einer Reihe von Ankündigungen und Produktvorstellungen am Freitag, 21. Juni. beginnt. Am Nachmittag gibt es mehr als 15 Präsentationen von Entwicklern wie BlueBird Simulations, Combat Pilot, FlyInside, Nimbus, SayIntentions.AI, SimWorks Studios, SoFly, Tobii AB und X-Plane. Die Wochenend-Seminarreihe soll Vorträge über RNAV-Anflüge, Szenerie-Design, Online-Netzwerke, Kampf- und Hubschraubersimulationen, einen Live-PC-Build auf der Bühne und vieles mehr bieten, heißt es in einer Pressemeldung der FSExpo. Die Seminare wurden kommen dabei aus der Community und wurden von den FlightSimExpo-Besuchern per Abstimmung ausgewählt. Wer vor Ort ist: Die Vorträge finden im Brasilia Room des Rio Las Vegas und auf der FSElite Stage in der Ausstellungshalle statt.

„In unserem Seminarprogramm 2024 ist absolut für jeden etwas dabei“, berichtet  Organisator Evan Reiter. „Egal, ob ihr ein Neuling in der Flugsimulation seid oder  erfahrene Veteranen, die nach der nächsten großen Veröffentlichung Ausschau halten, ihr werdet auf der diesjährigen Messe viel zu sehen und zu tun haben.“

Vor, während und nach der FlightSimExpo 2024 können die Besucher an diversen Aktivitäten teilnehmen,  die Las Vegas zu bieten hat. Zu den teils kostenpflichtigen aber auch kostenlosen Aktivitäten gehören eine Besichtigung des Towers von Las Vegas (leider nur für US-Bürger), Museumsbesuche,  Workshops vor Ort und Live-Shows im Rio. Mehr Infos zu den Aktivitäten für 2024 findet ihr auf der FSExpo-Website.

Seit den ersten Ankündigungen hat die FSA nochmals zwölf weitere Aussteller für die Messe bestätigt: Darunter Beta Technologies, The Pilot Club, Hyperion Sim, Thrustmaster, Redbird Flight Simulations, BeyondATC, Vyral LLC, Yawman, National STOL Series, Somnium Space, FlyVirtual.net und FlyInside. Mehr Infos zu den Ausstellern findet ihr unter anderem hier in diesem Flyer

Die FlightSimExpo findet vom 21. bis 23. Juni 2024 in Las Vegas statt. Die Anmeldung ist online unter flightsimexpo.com möglich. Teilnehmer werden dort auch ermutigt, ermäßigte Hotelzimmer zu buchen, bevor diese ausverkauft sind, und sich über Rabatte bei Delta, Southwest und United zu informieren.

Die FlightSimExpo ist eine der größten Flugsimulator-Konferenzen der Welt. Die Veranstaltung hat seit 2018 mehr als 5.000 Teilnehmer zu Veranstaltungen in Las Vegas, Orlando, San Diego und Houston begrüßt. Die FlightSimExpo wird von der Flight Simulation Association veranstaltet, einer von der Community getragenen Organisation von Entwicklern, Simmern und echten Piloten, die daran arbeiten, den Einstieg in die Flugsimulation zu Hause zu erleichtern. Wir hatten den Mitgründer der FSA und FSExpo-Organisator Evan Reiter auch schon bei uns im Podcast. Wir von cruiselevel.de werden ebenfalls in Las Vegas am Start sein, und als Media-Partner natürlich über das Wochenende berichten. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Felix
Felix
1 Monat zuvor

Ich finds cool, dass ihr die deutsche Simmer-Szene auch live vor Ort repräsentiert 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.