Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zahlreiche Airports in Neuseeland besitzen herausfordernde aber zugleich bildwirksame Anflüge. An der Spitze dieser Liste steht ohne Frage das auf der Süd-Insel gelegene Queenstown. Ein sauber geplanter und geflogener Approach ist Voraussetzung um den viertgrößten Airport des Landes erfolgreich ansteuern zu können. Inibuilds hat diesen aviatisch herausfordernden Airport nun für den MSFS veröffentlicht. 

Neben Orbx und NZA Simulation ist nun auch iniBuilds in Neuseeland angekommen. Mit dem inhouse produzierten Erstlingswerk in Down Under veröffentlicht iniBuilds einen der gefragtesten Airports des Landes. Queenstown ist darüber hinaus gefragter Startpunkt zu zahlreichen Ausflüge und Wanderungen in die Natur. Für ca. 15€ wandert Queenstown in euren MSFS Community-Ordner.

Features:
  • Hand-made ground polygons with crisp, bespoke texture sets (Runways, aprons, paths, roads)
  • Over 700 hand-placed custom car models
  • Level of Detail (LOD) optimisation for every model to encourage the best performance possible and enable compatibility with Xbox
  • True-to-life airport land side recreation with custom ground decals, signposts, vegetation, parking barriers and more
  • Accurately modelled and positioned dynamic airport lighting
  • Real-world 1m mesh data imported to MSFS
  • Compatibility with Orbx New Zealand Mesh for MSFS
  • Hand-placed, high-definition vegetation, signage, ground clutter, vehicles, handling objects and more which have been custom-modelled in house by the iniScene team
  • Bespoke taxi signage as it is in the real world
  • Over 50 individual custom made airport and surrounding buildings to a high level of detail
  • Main airport terminal interior with lighting and custom objects
  • Use of the latest MSFS SDK features to allow for the best optimisation and performance possible
  • 30cm/px satellite imagery which has been hand corrected and colour blended to MSFS‘ Bing satellite data
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.